Phishing : LKA warnt vor Anrufen zum Angriff auf Computer

, 55 Kommentare
Phishing: LKA warnt vor Anrufen zum Angriff auf Computer
Bild: Isengardt (CC BY 2.0)

Das Landeskriminalamt (LKA) NRW warnt aktuell vor einer Phishing-Welle, mit der Kriminelle die Computer der ahnungslosen Opfer angreifen. Der Angriff beginnt mit einem Anruf eines vermeintlichen Microsofts-Mitarbeiters. Da es in der jüngsten Vergangenheit mehrfach zu Schäden gekommen ist, warnt das LKA nun deutlich.

Die Täter geben sich auf Englisch als vermeintliche Mitarbeiter von Microsoft aus und warnen die Opfer vor einem angeblichen Befall des Computers mit Viren. Sie bieten daraufhin an, den Computer gegen Kosten zwischen 80 und 200 Euro über eine Fernwartung zu bereinigen. Hierfür müsse der Anwender ein spezielles Programm herunterladen und dieses installieren. Über das Programm können die Täter jedoch weitere Manipulationen am Computer des Opfers durchführen und so beispielsweise Bankdaten und andere persönliche Informationen abfangen.

Auch wenn die Vorgehensweise offensichtlich auf einen Betrug hindeutet, hat es in der jüngsten Vergangenheit bereits mehrfach erfolgreiche Angriffe gegeben, die zu Schäden geführt haben. Das LKA NRW rät allen Nutzern dazu, bei einem entsprechenden Anruf das Gespräch sofort zu beenden. Auf keinen Fall sollte auf Aufforderung am Telefon Software installiert oder Geld gezahlt werden. Wer bereits Geld gezahlt oder Software installiert hat, sollte den betroffenen Computer vom Internet trennen und umgehend einen Experten aufsuchen.