Star Wars: Battlefront : Kostenlose DLCs bringen neue Karten und Ausrüstung

, 59 Kommentare
Star Wars: Battlefront: Kostenlose DLCs bringen neue Karten und Ausrüstung
Bild: EA

Der geringe Umfang der Verkaufsversion von Star Wars: Battlefront zählt zu den häufigsten Kritikpunkten an EAs neuem Mehrspieler-Shooter. Für die kommenden Monate hat das Unternehmen jedoch unabhängig des Season Pass für die kommenden Monate kostenfreie Inhalte ankündigt.

Erstmalig mit kostenfreiem Inhalt versorgt wird Battlefront mit dem bereits angekündigten DLC „Die Schlacht um Jakku“, der im Star-Wars-Kanon ein Jahr nach der Schlacht um Endor in Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesetzt ist. Nachgereicht werden mit dem Inhaltspaket zwei neue Karten, von denen eine für die Spielmodi Walker Assault und Supremacy entworfen wurde. Außerdem soll ein neuer Spielmodus nachgereicht werden: In Turning Point sieht sich das Imperium in der Defensive und muss verschiedene Kontrollpunkte sowie einen finalen Stützpunkt verteidigen. Einmal verlorene Kontrollpunkte können dabei nicht erneut besetzt werden.

In den folgenden Monaten sollen weitere Inhalte kostenfrei veröffentlicht werden, darunter weitere Karten und Ausrüstungsgegenstände. Details sollen „bald“ folgen.