ZUK Z1 : Top-Hardware, Cyanogen OS und USB 3.0 Typ C für 285 Euro

, 140 Kommentare
ZUK Z1: Top-Hardware, Cyanogen OS und USB 3.0 Typ C für 285 Euro
Bild: ZUK

Die chinesische Lenovo-Tochter ZUK hat mit dem Z1 ein Smartphone im Stile des ersten OnePlus für den europäischen Markt angekündigt. Für 285 Euro bietet das Gerät ein Full-HD-Display, den Snapdragon 801 als SoC und Cyanogen OS als Betriebssystem.

Der Europastart des ZUK Z1 erfolgt neben Deutschland auch in Frankreich, Spanien, Italien und dem Vereinigten Königreich. ZUK folgt Smartphone-Herstellern wie OnePlus oder Xiaomi und bietet Hardware auf Oberklasseniveau zum vergleichsweise niedrigen Preis an. Das Smartphone soll in den Farben Weiß und Grau für 285 Euro beispielsweise auf Amazon erhältlich sein. Dort ist das Z1 auch bereits von ZUK selbst gelistet, die Preise liegen derzeit aber noch bei 320 Euro (Weiß) und 326 Euro (Grau).

Eine Besonderheit des ZUK Z1 ist der verdrehsichere USB-Typ-C-Anschluss auf USB-3.0-Basis. Beim OnePlus 2 oder auch dem Nexus 5X und 6P kommt noch USB 2.0 zum Einsatz. Über USB 3.0 sind Transferraten von theoretisch bis zu 5 Gbit/s möglich. Außergewöhnlich ist auch das installierte Betriebssystem: Mit Cyanogen OS 12.1 vertraut ZUK auf die kommerzielle Variante von CyanogenMod. Die Basis des Betriebssystems bildet Android 5.1.1, das um Modifikationen wie ein umfangreiches Rechtemanagement für Apps oder Themes erweitert wurde.

Die Hardware des Z1 setzt sich aus einem Qualcomm Snapdragon 801, drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte Speicher für den Nutzer zusammen (nicht erweiterbar). Die Kamera der Rückseite arbeitet mit 13 Megapixel, die der Vorderseite löst mit 8 Megapixel auf. Das 5,5 Zoll große Display löst mit 1.920 × 1.080 Bildpunkten auf. Unterhalb des Displays sitzt zentral ein drückbarer Fingerabdrucksensor, der als Home-Button fungiert, daneben jeweils eine kapazitive Taste.

Besonders groß hat ZUK den Akku des Smartphones dimensioniert. Mit 4.100 mAh soll das Z1 problemlos zwei Tage betrieben werden können. Das Smartphone lässt sich auch als externer Akku für andere Geräte einsetzen. Für den Dual-SIM-Betrieb nimmt das Z1 zwei Nano-SIM-Karten auf, die sich Funktionen wie Telefonie oder mobilen Datenverkehr zuordnen lassen. Das ZUK Z1 ist 155,7 × 77,3 × 8,9 Millimeter groß und wiegt 175 Gramm. Der Rahmen ist aus Aluminium gefertigt, die Rückseite aus Kunststoff.

ZUK Z1 OnePlus One
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.1 Android 4.4
Display: 5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
IPS
5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 801
4 × Krait 400, 2,50 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 330 Adreno 330
578 MHz
RAM: 3.072 MB
LPDDR3
Speicher: 64 GB 16 / 64 GB
Kamera: 13,0 MP, 1080p
Dual-LED, AF
13,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,0, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
AF
5,0 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.0 Low Energy 4.1
Ortung: A-GPS, GLONASS A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: USB 3.0 Typ C Micro-USB 2.0, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM Micro-SIM
Akku: 4.100 mAh
fest verbaut
3.100 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 77,3 × 155,7 × 8,90 mm 75,9 × 152,9 × 8,90 mm
Schutzart:
Gewicht: 175 g 162 g
Preis: ab 260 € 269 € / 299 €