Team Group Xtreem: microSD-Karte mit 250 MB/s Lesen und 100 MB/s Schreiben

Michael Günsch
19 Kommentare
Team Group Xtreem: microSD-Karte mit 250 MB/s Lesen und 100 MB/s Schreiben
Bild: Team Group

Immer mehr Hersteller sehen einen Markt für microSD-Speicherkarten mit hohen Datentransferraten und bedienen diesen mit entsprechenden Produkten. Nach Lexar, SanDisk und Toshiba hat auch Team Group eine microSD-Karte mit schneller UHS-II-Schnittstelle im Programm.

[Anzeige: Jetzt Intels Prozessoren der 12. Core-Generation bei Mindfactory kaufen – schon ab 308 Euro!]

Der Hersteller vermarktet die kleine Speicherkarte, die zunächst ausschließlich mit 64 GByte erhältlich ist, unter dem Namen Xtreem und bewirbt sie mit einer Transferleistung von bis zu 250 MB/s beim Lesen und 100 MB/s beim Schreiben. Das Auslesen der Daten erfolgt damit etwas langsamer als bei der genannten Konkurrenz, die es auf bis zu 275 MB/s bringt.

Beim Schreiben erreicht die Herstellerangabe das Niveau der SanDisk Extreme Pro. Am schnellsten schreibt damit weiterhin die Toshiba Exceria Pro M501 Daten in die Speicherzellen des NAND-Flash.

Team Group legt der microSD-Karte einen Adapter für SD-Kartenslots bei. Ein Preis wurde im Zuge der Ankündigung nicht genannt.

Die aktuell schnellsten microSD-Speicherkarten im Vergleich
Team Group Xtreem Toshiba Exceria Pro M501 SanDisk Extreme Pro Lexar Professional 1800x
Kapazitäten 64 GB 16/32/64 GB 64/128 GB 32/64/128 GB
Typ microSDXC microSDHC/microSDXC microSDXC microSDHC/microSDXC
Schnittstelle UHS-II
Lesen (max.) 250 MB/s 270 MB/s 275 MB/s 270 MB/s
Schreiben (max.) 100 MB/s 250 MB/s* 100 MB/s k. A.
* nur 16 GB; 32 u. 64 GB schreiben mit 150 MB/s