iPhone SE : Nutzer berichten Bluetooth-Probleme beim Freisprechen

, 15 Kommentare
iPhone SE: Nutzer berichten Bluetooth-Probleme beim Freisprechen

Apples vor drei Wochen vorgestelltes iPhone SE sorgt bei immer mehr Anwendern für Probleme mit der Bluetooth-Freisprechfunktion. Die Betroffenen berichten von einer schlechten Tonqualität und kaum hörbaren Gesprächspartnern. Das Zusammenspiel mit Bluetooth-Lautsprechern soll dagegen problemlos funktionieren.

Verzerrte Gesprächspartner, Musik-Streaming nicht betroffen

Durch den Fehler sei der Gesprächspartner fast nicht zu verstehen, da das Gesprochene nicht nur zu leise übertragen, sondern auch von Verzerrungen und Rauschen überlagert werde, so die betroffenen Nutzer in Apples offiziellem Supportforum. Das Problem betrifft sowohl Audiosysteme in Autos als auch Bluetooth-Headsets und scheint sich nicht auf bestimmte Automarken eingrenzen zu lassen. Anwender haben den Bluetooth-Bug bisher unter anderem mit Freisprecheinrichtungen der Automarken Audi, BMW, Mercedes-Benz, Nissan, Subaru, Toyota, Volkswagen, Chevrolet, Chrysler, Dodge, Ford, GMC, Hyundai, Infiniti, Jeep und Kia erlebt.

Von den Anwendern, die sich wegen des Fehlers an Apple gewandt haben, wurden einige laut eigener Aussage zu höherrangigen Support-Mitarbeitern weitergeleitet, um dem Problem auf den Grund zu gehen. Ein Nutzer des Apple-Supportforums verweist darauf, dass Apple den Bug Konzern-intern bereits als Problem von hoher Priorität registriert habe und mit Hochdruck an einer Fehlerbehebung arbeite. Offiziell hat sich Apple noch nicht diesbezüglich geäußert.

Anders als die Freisprechfunktion scheint die Musikübertragung via Bluetooth aber ganz normal zu funktionieren, ohne dass es zu Rauschen oder zu leiser Wiedergabe kommt.

Beta von iOS 9.3.2 ebenfalls betroffen

Der Bluetooth-Fehler tritt sowohl mit iOS 9.3 als auch 9.3.1 auf. Die aktuell verfügbare Beta von iOS 9.3.2 schafft ebenso keine Abhilfe. Die üblichen Bugfix-Maßnahmen wie das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen, erneutes Bluetooth-Pairing, Wechsel der SIM-Karte und das Zurücksetzen des iPhone SE in die Werkseinstellung führen auch nicht zum Erfolg. Es ist unklar, ob eine Hardware-Komponente für den Fehler verantwortlich ist oder Apple das Problem mit einem iOS-Update lösen kann. Apple hatte bereits im Herbst 2014 mit Bluetooth-Schwierigkeiten beim iPhone 6 und 6s im Zusammenspiel mit Audiosystemen in Autos zu kämpfen. iOS 8.1 behob seinerzeit den Fehler.