Priv : BlackBerry ruft zum Betatest für Android 6.0 auf

, 17 Kommentare
Priv: BlackBerry ruft zum Betatest für Android 6.0 auf

Bereits Anfang Januar hatte BlackBerry Android 6.0 für das Priv angekündigt. Dennoch wird bis zur Verteilung noch einige Zeit vergehen, denn der kanadische Hersteller ruft zunächst Nutzer des Tastatur-Smartphones zum öffentlichen Beta-Test auf.

Zur Teilnahme reicht laut BlackBerry eine Anmeldung in der Beta Zone des Herstellers in den nächsten zwei Wochen aus. Dabei werden jedoch zunächst Käufer bevorzugt behandelt, welche das Smartphone über den BlackBerry-eigenen Shop, Amazon oder Carphone Warehouse bezogen haben.

Weitere Nutzer sollen später Zugang zum Testprogramm erhalten, auch wenn die Anzahl der möglichen Teilnehmer begrenzt ist, womit nicht jeder Nutzer einen Testzugang erhalten könnte. Der Testbeginn wird zunächst für die zweite April-Woche angestrebt.

Ist die Anmeldung erfolgreich verlaufen, können Teilnehmer die neue Android-Version per OTA-Update auf dem Smartphone installieren. Darüber hinaus erhalten diese in dem für vier bis acht Wochen angelegten Testzeitraum neben den bereits bekannten Features von Android 6.0, wie die Stromsparfunktion Doze, alle Sicherheitspatches vor der offiziellen Verteilung.

BlackBerry darf Beta-Daten sammeln

Im Gegenzug erklären sich die Tester bereit, dass BlackBerry im Hintergrund Daten sammeln und diese an die Entwickler zur Verbesserung der Beta-Version weitergeben darf. Darüber hinaus erhalten Nutzer mit der Applikation BlackBerry Bug Reporter ein Werkzeug zur genaueren Fehlerbeschreibung an die Hand.