Verschiebung : Mirror's Edge: Catalyst erscheint erst am 9. Juni

, 32 Kommentare
Verschiebung: Mirror's Edge: Catalyst erscheint erst am 9. Juni
Bild: EA

EA verschiebt Mirror's Edge kurzfristig um zwei weitere Wochen. Das Parkourspiel wird damit nicht wie geplant am 24. Mai sondern erst am 9. Juni im Handel stehen. Begründet wird der Schritt mit dem Wunsch, das Feedback der geschlossenen Beta-Phase, die am 22. April startet, umsetzen zu können.

Dies gilt außerdem für den letzten Feinschliff an den angekündigten „Social-Play“-Features, mit denen Spieler sich in selbst erstellten Herausforderungen, darunter Zeitrennen entlang selbst gesteckter Routen oder beim Auffinden von Geo-Emittern, messen sollen.

Mirror's Edge: Catalyst soll die Hintergrundgeschichte der Protagonistin Faith weiter ausbauen. Anders als der erste Teil der Marke wird der Schauplatz jedoch in eine offene Welt verlegt: Die „City of Glass“ darf zwischen Missionen frei erkundet beziehungsweise erklettert werden und soll zahlreiche Gelegenheiten zum Sammeln und Entdecken bieten.