Notiz Verschiebung : No Man's Sky benötigt mehr Zeit

, 28 Kommentare
Verschiebung: No Man's Sky benötigt mehr Zeit
Bild: Sony

Die prozedural generierte Weltraum-Simulation No Man's Sky wird nicht wie geplant im Juni erscheinen. Damit bestätigen sich die Gerüchten der letzten Tage, die von einer kurzen Verschiebung wissen wollten. Neuer Erscheinungstermin in Europa ist der 10. August.

Obwohl die Entwicklung in Anbetracht des Unterfangens und des überraschend kleinen Teams gut voranschreite, würden „Schlüsselmomente“ des Gameplays noch nicht den angestrebten Standards entsprechen. Aus diesem Grund verzögere sich der Titel um wenige Wochen, erklärten die Entwickler, die sich außerdem für die Wartezeit entschuldigten.

No Man's Sky erscheint für Windows-PCs und die PlayStation 4. Eine Portierung auf die Xbox One ist nicht geplant.