Steam-Umfrage : 44 Prozent der Nutzer bereits mit Windows 10

, 204 Kommentare
Steam-Umfrage: 44 Prozent der Nutzer bereits mit Windows 10
Bild: Steam

Valves monatliche Übersicht der auf Steam genutzten Hard- und Software hat ergeben, dass bereits 44 Prozent der Nutzer mit Windows 10 unterwegs sind. Das jüngste Betriebssystem von Microsoft ist damit unangefochtener Spitzenreiter unter den Steam-Spielern. Auf Platz Zwei folgt das lange Zeit führende Windows 7.

Valve hat die Zahlen der Steam-Hard- & Softwareumfrage für den Monat Juni 2016 vorgelegt. Der monatlichen Erhebung liegen Daten von an der Umfrage teilnehmenden Steam-Nutzern zu Grunde. Die Teilnahme ist anonym sowie optional und spiegelt daher nicht die Daten aller rund 130 Millionen Steam-Nutzer wider. Mit Hilfe der Umfrage will Valve das eigene Angebot verbessern.

Die Zahlen für Juni 2016 sehen Windows 10 klar vorn

Bei den einzelnen Betriebssystem-Versionen geht Windows 10 in der 64-Bit-Version mit knapp 43 Prozent Anteil als klarer Spitzenreiter hervor. Zusammen mit den unter „Windows 10“ geführten anderen Varianten bringt es das aktuelle Betriebssystem von Microsoft sogar auf 44,5 Prozent. Das zweithäufigste Betriebssystem ist Windows 7: Die 64-Bit-Fassung liegt mit 30,6 Prozent auf dem zweiten Platz, gefolgt von Windows 8.1 64-Bit mit rund 10 Prozent Anteil. Alle Fassungen von Windows 7 kommen zusammen auf etwa 37 Prozent. Ältere Ausgaben wie Windows Vista und Windows XP spielen nur noch eine untergeordnete Rolle.

Betriebssystem Anteil Juni 2016 Änderung zum Vormonat
Windows 10 64-Bit 42,94 % +3,26 %
Windows 7 64-Bit 30,61 % -1,64 %
Windows 8.1 64-Bit 10,07 % -1,01 %
(...)
MacOS 10.11.5 64-Bit 1,38 % +1,13 %
Ubuntu 16.04 LTS 64-Bit 0,24 % +0,01 %
Windows (alle Versionen) 95,50 % +0,08 %
MacOS/OS X (alle Versionen) 3,60 % ±0,00 %
Linux (alle Versionen) 0,80 % -0,04 %

Windows dominiert vor MacOS und Linux

Erwartungsgemäß haben Windows-Versionen mit 95,5 Prozent den mit weitem Abstand größten Anteil unter den ermittelten Betriebssystemen. Alle Versionen von MacOS respektive OS X bringen es zusammen auf gerade einmal 3,6 Prozent. Noch weiter abgeschlagen sind die Linux-Systeme mit 0,8 Prozent.

Finale Upgrade-Phase sorgt für Zuwachs bei Windows 10

Am 29. Juli endet die kostenlose Upgrade-Möglichkeit von Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10. Es ist zu erwarten, dass sich in den letzten Wochen noch zahlreiche bislang Unentschlossene für das neue Windows entscheiden. Microsofts Erinnerungen zum Upgrade sind spätestens jetzt unübersehbar. Im Juni konnte Windows 10 (64-Bit) seinen Anteil in der Steam-Umfrage um gut drei Prozent steigern.

Windows 10 vor allem bei Spielern in Front

Bei Steam ist der Anteil von Windows 10 bereits sehr hoch, bei den weltweiten Internetnutzern aber weitaus geringer. Die jüngsten Statistiken von NetMarketShare sehen Windows 7 mit 49 Prozent Anteil klar in Front. Windows 10 folgt zwar bereits an zweiter Stelle, bringt es aber knapp ein Jahr nach der Einführung nur auf deutlich geringere 19 Prozent.

Der hohe Anteil von Windows 10 unter den Steam-Nutzern ist somit bemerkenswert. Als Grund wäre die allgemein höhere Bereitschaft zur Aktualisierung von Hard- und Software unter Spielern denkbar. Zudem bietet Windows 10 mit der Grafikschnittstelle DirectX 12 einen exklusiven Anreiz, der allerdings erst von sehr wenigen Spielen genutzt wird.

Bei ComputerBase kratzt Windows 10 an 38 Prozent

Unter den Besuchern von ComputerBase sind bereits 37,6 Prozent mit Windows 10 unterwegs. An zweiter Stelle folgt Windows 7 mit nur noch 25,7 Prozent und fallender Tendenz. Windows 8 ist noch bei rund fünf Prozent der Besucher installiert. Linux und OS X bringen es auf etwa drei Prozent.