iOS, macOS, watchOS, tvOS : Apple bietet neue Betas für alle Plattformen an

, 11 Kommentare
iOS, macOS, watchOS, tvOS: Apple bietet neue Betas für alle Plattformen an
Bild: Apple

Apple hat die sechste Beta der neuen Betriebssysteme iOS 10, macOS 10.12 Sierra, watchOS 3 und tvOS 10 zum Download für Entwickler freigegeben. Für normale Endverbraucher sind die darauf basierenden Public Betas freigeschaltet worden.

Finaler Release im Herbst

Im Juni dieses Jahres hatte Apple iOS 10, macOS 10.12 Sierra, watchOS 3 und tvOS 10 im Rahmen der WWDC 2016 angekündigt. iOS 10 erweitert den Sperrbildschirm um Widgets, verbessert das Kontrollzentrum und wertet die Kamera um viele Funktionen auf. Bei macOS Sierra ist die große Neuerung die Integration von Siri, außerdem kann das Betriebssystem künftig mit der Apple Watch entsperrt werden. Die wiederum wird mit watchOS 3 vollständig überarbeitet und reagiert in Zukunft deutlich schneller auf Befehle. Für tvOS 10 gibt es eine neue Apple-Music-App und eine neue Remote-App, außerdem lässt sich das Smart Home in Zukunft über die TV-Box steuern.

Als Erscheinungstermin der finalen Versionen gilt weiterhin der Herbst, wahrscheinlich im September. Bis es soweit ist, veröffentlicht Apple in regelmäßigen Abständen Testversionen, die vorrangig zuerst für Entwickler zum Download bereit stehen. Während das sechste Update aller Betriebssysteme für diese Nutzergruppe gedacht ist, steht die fünfte Version der Beta für alle Personen, die am kostenlosen Appleseed-Programm teilnehmen, zum Download bereit – allerdings nur für iOS und macOS Sierra.

Apple iOS
Apple iOS (Bild: Apple)

Genaue Inhalte der Updates noch nicht bekannt

Das 80 MByte große Update für iOS 10 beinhaltet Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Genaue Informationen liegen jedoch sowohl bei iOS 10 als auch macOS 10.12 Sierra, watchOS 3 und tvOS 10 noch nicht vor. Unter iOS 10 wurde aber ein lästiger Darstellungsfehler des Docks behoben, der bei Bewegungen des Gerätes die Leiste verschoben hatte. In früheren Updates von iOS 10 wurde das Zusammenspiel mit Bluetooth-Geräten verbessert oder aber auch der Lock-Ton und lautere Tastaturgeräuschen eingeführt. Bei watchOS 3 wurde dagegen das Logging des Simulators verbessert und bei tvOS 10 die falsche Darstellung von CD-Covern geändert.