Corsair MM800 Polaris RGB: Ein weiteres Mauspad leuchtet im RGB-Farbraum

Max Doll
36 Kommentare
Corsair MM800 Polaris RGB: Ein weiteres Mauspad leuchtet im RGB-Farbraum
Bild: Corsair

Auch Corsair nimmt ein Luxus-Mauspad ins Programm, das über eine trendige RGB-Beleuchtung sowie einen integrierten USB-Port verfügt. Trotz der gegenüber dem ebenfalls bunt leuchtenden, 75 Euro teuren Razer Firerfly besseren Ausstattung wird das MM800 Polaris für rund 60 Euro angeboten.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Preisaufschlag zum Faktor zwei

Zu diesem Preis, der denjenigen einfacher Mauspads um mindestens das doppelte übersteigt, bietet das MM800 eine Oberfläche von 350 × 260 × 5 mm (L × B × H) und eine Hartplastik-Oberfläche mit Mikrotextur. Die Basis wird mit Hilfe von mehreren, per PWM-Signal angesteuerten LEDs in 15 separat über die CUE-Software konfigurierbaren Zonen beleuchtet. Dabei besteht wie bei bei anderen Corsair-Eingabegeräten die Option, Farben und Effekten mit anderen Produkten des Unternehmens zu synchronisieren.

Notwendig ist zum Betrieb allerdings ein USB-Anschluss: Ohne Verbindung mit dem Rechner bleibt die Beleuchtung abgeschaltet. Per Pass-Through-Port kann zudem die Maus am Pad angeschlossen werden. Das MM800 Polaris soll ab sofort im Handel erhältlich sein.