Mozilla : Firefox 50 kommt eine Woche später

, 43 Kommentare
Mozilla: Firefox 50 kommt eine Woche später
Bild: Firefox

Firefox 50, eigentlich für den 8. November vorgesehen, wird um eine Woche auf den 15. November verschoben. Das Warten lohnt in diesem Fall, denn der Grund ist für die Anwender durchaus erfreulich: Die Entwickler wollen in die finale Version kürzlich entdeckte Möglichkeiten zur Beschleunigung des Starts von Firefox einbringen.

Während für Firefox 50 weitere Add-Ons für Electrolysis (E10S) freigegeben werden, unterzogen die Entwickler auch die Startzeiten des Add-on SDKs kritisch einer Inspektion. Dabei stellten sie fest, dass hier reichlich Potential für Verbesserungen schlummert. Die Entwickler fanden einige Probleme. So verbringt das Add-On-SDK beim Start oft mehr als vier Sekunden mit der Funktion require(), bevor überhaupt etwas passiert. Zudem gibt es zu viele kleine Module, die alle von jedem Add-On geladen werden, was die Ladezeit unnötig erhöht.

Die Optimierung dieser Missstände brachte eine Verbesserung bei den Ladezeiten und floss bereits in die Nightly-Version von Firefox 52 und die Beta-Version von Firefox 50 ein. Die Entwickler halten den Zugewinn bei der Verkürzung der Ladezeiten für groß genug, um die Veröffentlichung von Firefox 50 um eine Woche zu verschieben.

Tests eines Entwicklers zeigten bei Installation der drei Erweiterungen Test Pilot, Activity Stream und Tab Center rund 2,5 Sekunden Einsparung. Selbst ganz ohne Add-Ons blieben davon noch 0,3 Sekunden übrig.

Weitere geplante Verbesserungen für Firefox 50 sind im Bereich Sicherheit das Markieren von Webseiten als unsicher, wenn diese ein Passwortfeld enthält und über eine unverschlüsselte Verbindung verfügt. Tabs sollen per Strg + TAB auch in der zuletzt geöffneten Reihenfolge durchgeblättert werden können.

Ebenso bei der Synchronisation über mehrere Geräte gibt es Fortschritte zu vermelden. So soll etwa das Lesen eines am Smartphone begonnenen Artikels nun leichter auf anderen Geräten fortgesetzt werden können. Firefox schließt zudem mit der runden Versionsnummer 50 auch die stabilen Veröffentlichungen für das Jahr 2016 ab. Firefox 51 soll am 24. Januar 2017 erscheinen.