ECS Liva Z : Passiv gekühlter Mini-PC mit Apollo Lake und USB Typ C

, 9 Kommentare
ECS Liva Z: Passiv gekühlter Mini-PC mit Apollo Lake und USB Typ C
Bild: ECS

ECS bereitet offenkundig eine neue Variante des im Jahr 2014 eingeführten Mini-PC Liva mit der Kennung Z auf Basis der kommenden Apollo-Lake-Prozessoren von Intel für den Marktstart vor. Eine halb fertige Produktseite legt neben ersten Bildern auch die technischen Details des ohne Lüfter auskommenden Liva Z offen.

Apollo-Lake-SoC mit 10 Watt TDP

Wie die beiden Vorgänger wird laut den FanlessTech vorliegenden Informationen auch der kommende Mini-PC von ECS auf einen auf Effizienz getrimmten Prozessor bauen. Durch Apollo Lake soll die TDP von vormals 15 Watt beim Celeron N2808 auf nur noch 10 Watt sinken. Um welchen Prozessor genau es sich in der kommenden Ausbaustufe handeln soll und welche Grafikeinheit dieser beinhaltet, ist noch unbekannt.

ECS Liva Z

Neue Optik nebst zweimal LAN und USB 3.1 (Typ-C)

Mit der neuen Plattform hat ECS auch die Optik des Gehäuses überarbeitet. Mit Abmessungen von 117 × 128 × 33 mm (B×T×H) fällt das Gehäuse nun nochmals flacher als beim Vorgänger Liva X aus. Auch bei den Schnittstellen wurde Hand angelegt. Erstmals mit zur Ausstattung gehört USB 3.1 mit 10 Gbit/s über USB Typ C. Außerdem gibt es ab sofort zwei Mal Gigabit-Ethernet. Auch ein M.2-Steckplatz für schnelle SSDs ist erstmals mit an Board. Für die Ausgabe der Bildsignale werden HDMI und Mini-DisplayPort geboten. Der obligatorische Audio-Ausgang wurde beibehalten.

ECS LIVA Z ECS LIVA X ECS LIVA
CPU: Intel SoC (Apollo Lake) Intel SoC (Bay Trail-M)
Arbeitsspeicher: bis zu 8 GByte DDR3L (2 × SO-DIMM) 2/4 GByte DDR3L 2 GB DDR3L (verlötet)
Massenspeicher: 32/64 GB eMMC
interne Anschlüsse: 1 × M.2-Slot (SSD)
1 × M.2-Slot (belegt von WLAN-BT-Modul)
1 × mSATA (SSD)
1 × M.2-Slot (belegt von WLAN-BT-Modul)
kein SATA
1 × M.2-Slot (belegt von WLAN-BT-Modul)
externe Anschlüsse: 1 × USB 3.1 (Typ-C)
3 × USB 3.0 (Typ-A)
2 × Gigabit-LAN
1 × HDMI, 1 × Mini-DisplayPort
1 × USB 3.0 (Typ-A)
2 × USB 2.0
1 × Gigabit-LAN
1 × HDMI
1 × VGA
1 × USB 3.0
1 × USB 2.0
1 × Micro-USB 2.0
1 × Gigabit-LAN
1 × HDMI,
1 × VGA
Abmessung: 117 × 128 × 33 mm (B×T×H) 135 × 83 × 40 mm (B×T×H) 118 × 70 × 56 mm (B×T×H)

Zu den Preisen des neuen Modells gibt es bisher keine Informationen. Der Liva X kam für rund 200 Euro auf den Markt. Im Handel erhältlich ist dieses Modell bereits nicht mehr.