PhotoScan : App von Google digitalisiert Fotos mit dem Smartphone

, 40 Kommentare
PhotoScan: App von Google digitalisiert Fotos mit dem Smartphone

Die neue App PhotoScan von Google soll Anwender alte entwickelte Aufnahmen mit dem Smartphone auf einfache Weise digitalisieren lassen. Es reicht aus, das zu digitalisierende Original fünf Mal mit der Kamera des Smartphones aufzunehmen – den Rest erledigt die App für Android und iOS.

Nimmt der Digitalisierung die Komplexität

Wir alle haben diese alten Fotoalben und Kisten, aber wir nehmen uns einfach nicht die Zeit, die es brauchen würde, sie gut zu digitalisieren“, erklärt Google den Ansatz hinter PhotoScan. Alternativen seien bisher die Anschaffung eines kostspieligen Scanners oder verzerrte, nicht korrekt zugeschnittene Digitalisierungen der Fotos gewesen.

Auch PhotoScan nutzt zur Digitalisierung die Kamera eines kompatiblen Smartphones. Anstelle den Anwender aber mit dem aufgenommenen Bild zurück zu lassen, finden umfangreiche Bearbeitungen am Bild statt: Das zu digitalisierende Foto wird freigestellt, um etwaige Verzerrungen durch die Optik der Kamera sowie Lichtreflektionen bereinigt und ausgerichtet. Dafür muss der Anwender einmal das Foto in Gänze fotografieren, anschließen gibt PhotoScan vier Punkte in den Ecken des Fotos vor, auf die die Kamera ausgerichtet werden muss; und erstellt daraufhin vier weitere Fotos.

YouTube-Video: Introducing PhotoScan by Google Photos

Die Auflösung ist gering

Auffällig ist, dass die Auflösung der digitalen Abbilder niedrig ist. Beim Zoomen gehen Details sehr schnell verloren. Das gilt auch für mit dem iPhone SE mit der sehr guten Kamera des iPhone 6s unter guten Lichtbedingungen erstellte Scans. Dafür sind die Fotos stets perfekt ausgerichtet, freigestellt und um die Lichtreflektionen der Deckenlampe bereinigt.

Fotos lassen sich anschließend auch im Fotoalbum des Telefons ablegen, sie müssen nicht zwangsläufig bei Google Photos hoch geladen werden. Die Nutzung der App ist auch ohne Account bei Google möglich.

Neue Funktionen auch für Google Photos

Neben der neuen App hat Google auch neue Funktionen für Google Photos vorgestellt: Die überarbeitete Autokorrektur beinhaltet zwölf neue Filter, die auch die jeweiligen Eigenschaften der Aufnahme berücksichtigen sollen, darüber hinaus bietet die aktuelle Version neue Möglichkeiten für die Anpassung von Licht und Farben. Die neuen Funktionen stehen nach einem Update ebenfalls für Android, iOS und Google Photos im Browser bereit.