Notiz Jetzt verfügbar : Thecus N4810 kostet mit Celeron N3160 427 Euro

, 6 Kommentare
Jetzt verfügbar: Thecus N4810 kostet mit Celeron N3160 427 Euro
Bild: Thecus

Als Schwestermodell des im April mit zwei Einschüben für Festplatten vorgestellten NAS N2810, ist nun auch der 4-Bay-Ableger N4810 im Handel verfügbar. Noch nicht überall lieferbar, sind erste Exemplare des mit Vierkern-SoC Celeron N3160 und HDMI nebst DisplayPort ausgestatteten Netzwerkspeicher ab 427 Euro verfügbar.

Im Gegensatz zum mit nur zwei Slots für HDDs aufwartenden N2810, hat Thecus dem größeren N4810 neben einem leistungsstärkeren SoC auch mehr Arbeitsspeicher verpasst. Der DDR3-RAM beläuft sich nun schon in der Basis-Ausführung auf 4 GByte anstatt auf nur 2 GByte im kleineren 2-Bay-Ableger und kann auf bis zu 8 GByte erweitert werden.

Zudem wird am größeren Gehäuse eine USB-3.0-Schnittstelle und ein DisplayPort verbaut.

Thecus N4810 Thecus N2810
SoC: Intel Celeron N3160
x86
1,60 GHz, 4 Kern(e), 4 Thread(s)
Intel Celeron N3050
x86
1,60 GHz, 2 Kern(e), 2 Thread(s)
RAM: 4.096 MB 2.048 MB
Festplatteneinschübe: 4 2
S-ATA-Standard: I/II/III
HDD-Format: 2,5" & 3,5"
RAID-Level: Einzellaufwerk, JBOD, RAID 0, RAID 1
RAID 5, RAID 5 + Hot Spare, RAID 6, RAID 10
Einzellaufwerk, JBOD, RAID 0, RAID 1
I/O-Ports: 2 × LAN
4 × USB 3.0
HDMI, DisplayPort, Audio-Ausgang
2 × LAN
3 × USB 3.0
HDMI
Wake on LAN: Ja
Verschlüsselung: AES-256 (laufwerksbasiert)
Lüfter: 1 × 92 × 92 × 25 mm
(nicht entkoppelt)
1 × 70 × 70 × 13 mm
(nicht entkoppelt)
Netzteil: 90 Watt (extern) 48 Watt (extern)
Maße (H×B×T): 192,0 × 172,0 × 250,0 mm 146,0 × 102,0 × 213,0 mm
Leergewicht: ? kg 1,76 kg
Preis: 359 €