Seagate Backup Plus Portable : Die erste externe 2,5-Zoll-HDD mit 5 Terabyte

, 59 Kommentare
Seagate Backup Plus Portable: Die erste externe 2,5-Zoll-HDD mit 5 Terabyte
Bild: Seagate

Mobiles Speichervolumen auf Basis kompakter 2,5-Zoll-Festplatten gibt es jetzt mit bis zu 5 Terabyte Speicherplatz. Die neue Seagate Backup Plus Portable setzt zu diesem Zweck auf die erst im Oktober präsentierte Seagate BarraCuda Compute 5TB mit je 1 TB auf fünf Plattern. Im externen Gehäuse ist sie sogar günstiger.

Mit Gehäuse günstiger als ohne

Die offizielle UVP für das ab Mitte Dezember verfügbare neue mobile Modell liegt bei 199 Euro, erste Händler verlangen für die neue externe Version 210 Euro. Die Festplatte ohne Gehäuse kostet hingegen mindestens 223 Euro.

Die neue Seagate Backup Plus Portable mit 5 TB
Die neue Seagate Backup Plus Portable mit 5 TB (Bild: Seagate)

Daten werden zwischen dem Laufwerk und dem angeschlossenen System weiterhin über USB 3.0 übertragen, als Stecker am Festplattengehäuse kommt Micro-USB zum Einsatz. Weil das Laufwerk nicht größer als das mit 4 TB Fassungsvermögen ist, bleibt auch das Gehäuse mit 20,5 mm gleich hoch.

Seagate bei 2,5 Zoll allein auf weiter Flur

Mit dem neuen 5-TB-Modell hatte Seagate den Vorsprung gegenüber der Konkurrenz bei HDDs mit 2,5 Zoll im Oktober weiter ausgebaut. Bisher bietet kein anderer Hersteller HDDs dieser Größe mit 4 oder 5 Terabyte an. In Notebooks findet man diese Laufwerke allerdings bisher nur in Ausnahmefällen, denn mit 15 mm sind sie höher als die üblichen Varianten mit 7,0 oder 9,5 mm. Das dürfte auch den Preisaufschlag für das nackte Laufwerk im Handel erklären.