Watch Dogs 2 : Season Pass enthält 5 DLCs für 40 Euro

, 25 Kommentare
Watch Dogs 2: Season Pass enthält 5 DLCs für 40 Euro
Bild: Ubisoft

Zwei Wochen vor der Veröffentlichung von Watch Dogs 2 hat Ubisoft sich näher zu den Inhalten des 40 Euro teuren Season Pass geäußert. Das DLC-Bundle wird insgesamt fünf Erweiterungen unterschiedlichen Umfangs enthalten.

DLCs bis zum Winter 2017

Während das Psychedelic Pack mit einer Waffe, Kleidung, einer Drone und einem Auto schon zum Verkaufsstart freigeschaltet wird, wird der erste echte DLC, das „T-Bone Content Bundle“, erst ab dem 13. Dezember auf der PlayStation 4 verfügbar sein. Das Spiel wird um das Outfit und den Truck des Hackers, der schon im ersten Watch Dogs aufgetreten ist, ergänzt. Außerdem fügt der DLC den Coop-Missionen den Schwierigkeitsgrad Mayhem hinzu, der einen neuen Gegnertyp mit „fortschrittlichen Waffen“ in das Spiel integriert.

Im Frühjahr 2017 soll der zweite DLC veröffentlicht werden. Human Condition enthält drei Story-Missionen, in denen die dunklen Geschäfte von Technik- und Biounternehmen vereitelt werden müssen, sowie Elite-Coop-Missionen mit Gegnern, die Hacker gezielt jagen können. Ebenfalls im kommenden Frühjahr folgt der No-Compromise-DLC, der Protagonist Marcus gegen die russische Mafia antreten lässt. Im neuen Coop-Modus Showd0wn werden zudem „nur die besten Spieler überleben“ können. Abgeschlossen wird der Season Pass mit dem Root Access Bundle im Winter 2017. Hier kehrt der Zodiac Killer in einer weiteren Storymission zurück. Außerdem erhalten Spieler weitere Outfits, Autos, eine Waffe sowie einen Skin für ihre Drone.

Das Spiel erscheint am 15. November

Watch Dogs 2 erscheint am 15. November 2016 für die PlayStation 4 und Xbox One sowie am 29. November für den PC.

Watch Dogs 2 – Season Pass Trailer