Ultra HD Blu-ray: CyberLink PowerDVD erhält Zertifizierung durch die BDA

Nicolas La Rocco 74 Kommentare
Ultra HD Blu-ray: CyberLink PowerDVD erhält Zertifizierung durch die BDA

Der Software-Player PowerDVD von CyberLink könnte das erste Abspielprogramm werden, das die Ultra HD Blu-ray wiedergeben kann. Die benötigte Zertifizierung durch die Blu-ray Disc Association (BDA) hat sich PowerDVD bereits gesichert. Es mangelt jedoch nicht nur noch an einer entsprechend ausgestatteten Version des Programms.

Erster Anbieter mit Zertifizierung

CyberLink respektive PowerDVD ist jetzt ein „BD-ROM 4.0 PC Application Software Licensee“, hat also eine Zertifizierung durch die Blu-ray Disc Association erhalten, um den „ultra hoch“ auflösenden Nachfolger der normalen Blu-ray abspielen zu können. CyberLink ist der erste Software-Player-Anbieter, der es in die Liste geschafft hat.

Viermal so viele Pixel wie Full HD

Die Ultra HD Blu-ray hat eine maximale Auflösung von 3.840 × 2.160 Bildpunkten, das sind viermal so viele Pixel wie bei einer Blu-ray mit Full-HD-Video. Die UHD Blu-ray erlaubt zudem höhere Bildwiederholraten, unterstützt HDR und nutzt einen größeren Farbraum. Nur die 3D-Unterstützung in Ultra HD ist aus den Spezifikationen geflogen.

Als Videocodec kommt bei der UHD Blu-ray das im Vergleich zu H.264 effizientere H.265 zum Einsatz, damit die Datenmenge trotz höherer Kapazität der optischen Datenträger (bis zu 100 GB) überhaupt auf das Medium passt. Voraussetzung für das Abspielen der UHD Blu-ray ist eine durchgehende Komponentenkette, die den Kopierschutz HDCP 2.2 unterstützt.

Nur Zertifizierung, noch keine Software

CyberLink hat aktuell aber nur die Zertifizierung der BDA erhalten, die Voraussetzung ist, um eine entsprechend angepasste Version des Software-Players überhaupt anbieten zu können. Mit der Markteinführung einer UHD-Blu-ray-fähigen Version von PowerDVD rechnet CyberLink für Anfang 2017. Die aktuelle Ausgabe des Abspielers trägt Versionsnummer 16. Derzeit ist nicht bekannt, ob die UHD-Blu-ray-Funktion als kostenloses Update für Besitzer von PowerDVD 16 kommen wird, oder ob dafür der Erwerb einer neuen Version des Programms notwendig sein wird. Eine entsprechende Anfrage bei CyberLink ist aktuell noch offen.

Kaum Laufwerke am Markt

Aber selbst mit dem passenden Software-Player dürfte sich die Wiedergabe von Ultra HD Blu-ray am PC schwierig gestalten. Interne oder externe PC-Laufwerke, die mit der Wiedergabe von Ultra HD Blu-ray beworben werden, gibt es am Markt nicht. Je nach Spezifikationen sollen aber Laufwerke, die BDXL-Discs akzeptieren, auch die Ultra HD Blu-ray abspielen können. Insbesondere bei BDXL-Laufwerken der frühen Generationen soll es es aber dennoch zu Problemen mit der Erkennung kommen. Die Einhaltung des Kopierschutzes HDCP 2.2 ist wohl die wichtigste Voraussetzung für den Betrieb.