Sony : XAV-AX100 bringt Android Auto und CarPlay ins Auto

Sony: XAV-AX100 bringt Android Auto und CarPlay ins Auto
Bild: Sony

Ältere Automobile mit Doppel-DIN-Schacht können mit Sonys ab sofort verfügbarem Receiver XAV-AX100 mit einem Touchscreen sowie Android Auto und Apple CarPlay ausgestattet werden. Sony bietet damit zumindest Google-Nutzern eine Alternative zur Smartphone-App oder zum Einbau ab Werk an. Der Receiver kostet rund 500 Euro.

800 × 480 Bildpunkte und 400 cd/m²

Der Sony XAV-AX100 ist ab sofort verfügbar und bietet einen 6,4 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 800 × 480 Bildpunkten. Kontrastverhältnis und Helligkeit gibt Sony mit 600:1 respektive 400 cd/m² an. Sony verspricht einen besonders schnell reagierenden Touchscreen, über den sich neben Android Auto und CarPlay auch fast alle anderen Funktionen der Head Unit steuern lassen. Wichtige Grundfunktionen werden aber auch über ein Drehrad, zwei Tasten und einen Home-Button auf der bei Rechtsverkehr zum Fahrer gerichteten linken Seite der Head Unit abgewickelt.

USB-Schnittstelle für Smartphones

Ohne Smartphone mit Android oder iOS kommt allerdings auch der XAV-AX100 nicht aus, weder Android Auto noch CarPlay lassen sich derzeit ausschließlich auf einer Head Unit im Fahrzeug ausführen. Die für die Verbindung des Smartphones benötigte USB-Schnittstelle liegt auf der Rückseite der Head Unit und kann im Fahrzeug per Kabel nach vorne gelegt werden.

Zu den weiteren Anschlüssen der Head Unit zählen unter anderem drei Vorverstärkerausgänge und ein Sub-Ausgang, sodass der XAV-AX100 vom Käufer zum Beispiel in ein bestehendes Audiosystem aus Verstärkern, Lautsprechern und Subwoofern integriert werden kann. Die direkt in die Head Unit integrierten Verstärker liefern 4 × 55 Watt, was für einfache Lautsprechersysteme ausreichend ist.

Ist das Fahrzeug mit einer Rückfahrkamera ausgestattet, kann diese an Sonys Head Unit angeschlossen und das Bildsignal um ein individuelles Overlay ergänzt werden, das in drei Stufen Abstände für das sichere Einparken darstellt.

YouTube-Video: XAV-AX100 Car AV Receiver with Apple CarPlay & Android Auto™

Auslieferung ab Mitte Dezember

Sony bietet den XAV-AX100 ab sofort zum unverbindlichen Preis von 499 Euro an, eine über die Sony-Seite gestartete Suche nach Online-Händlern verläuft allerdings noch im Sand. Im ComputerBase-Preisvergleich ist der Receiver hingegen bereits bei bekannten Händlern wie Amazon, Conrad, Redcoon und Saturn gelistet. Je nach Angebot soll der XAV-AX100 zwischen dem 15. und 19. Dezember in Deutschland ausgeliefert werden.

Alternative zur neuen Android-Auto-App

Zumindest Android Auto lässt sich seit Anfang November auch ohne Head Unit im Fahrzeug verwenden, da nun auch das Display des Smartphones direkt für die Darstellung verwendet werden kann. Vorausgesetzt wird lediglich Android 5.0 Lollipop, außerdem empfiehlt sich für die Nutzung eine Smartphone-Halterung.