Xeon E7-8894 v4: Intels neues CPU-Flaggschiff kostet 8.898 US-Dollar Notiz

Volker Rißka 32 Kommentare
Xeon E7-8894 v4: Intels neues CPU-Flaggschiff kostet 8.898 US-Dollar

Zum Start des Investor Meetings hat Intel am Donnerstag ein neues Flaggschiff im Prozessorportfolio enthüllt. Der Xeon E7-8894 v4 alias Broadwell-EX wird fortan mit 24 Kernen und mindestens 2,4 GHz Takt ausgeliefert, gleichzeitig steigt auch der Preis: 8.898 US-Dollar soll das Modell kosten.

200 MHz mehr Basistakt für 1.724 US-Dollar

Wie Intels neu gestaltete CPU-Datenbank ARK verrät, liegt der Unterschied im Basistakt des neuen Modells, der gegenüber dem bisherigen Flaggschiff E7-8890 v4 um 200 MHz angestiegen ist. Der maximal mögliche Turbo-Takt bleibt hingegen bei 3,4 GHz, die TDP von 165 Watt ist ebenfalls identisch. Dafür will Intel laut Preisliste 1.724 zusätzliche US-Dollar haben – im skalierbaren Mission-Critical-Segment für acht Prozessoren und mehr hat der Hersteller aber auch kaum Konkurrenz, mit Ausnahme von IBM, deren CPUs aber noch teurer sind. AMDs Zen wird diesen Markt nicht adressieren, der Hersteller fokussiert sich mit Naples auf den 1-Sockel- und 2-Sockel-Markt.