Twitter Lite: Datenschonende Twitter-Variante für Mobilgeräte

Tobias Reuter 2 Kommentare
Twitter Lite: Datenschonende Twitter-Variante für Mobilgeräte

Twitter hat eine datenreduzierte Browser-Version des hauseigenen Dienstes vorgestellt. Das Twitter Lite genannte Angebot richtet sich an Mobilnutzer, die in Gebieten mit schlechter Internetabdeckung via Smartphone oder Tablet auf das soziale Netzwerk zugreifen möchten.

Twitter Lite über Android- oder iOS-Browser

Twitter Lite kommt nicht als herkömmliche App, sondern läuft im Browser des Mobilgeräts. Die abgespeckte Twitter-Variante soll die Datennutzung minimieren, schnellere Ladezeiten bei langsamen Mobilfunknetzen ermöglichen und robuster auf unzuverlässige Verbindungen reagieren. Die Web-App verbraucht zudem weniger als ein Megabyte auf dem jeweiligen Endgerät.

Zusätzlich sei die Leistung des Interface gestiegen. Außer der um 30 Prozent schnelleren Startzeit bei einem Aufruf der Website biete Twitter Lite ebenso eine zügigere Navigation durch die einzelnen Menüpunkte. Der datenoptimierte Dienst verfügt über die von Twitter bekannten Kernfunktionen, darunter Timeline, Tweets, Direktnachrichten, Trends, Profile, Medien-Uploads und Benachrichtigungen.

Datensparmodus für Bilder und Videos

Nutzer können den optionalen Datensparmodus aktivieren, um noch weniger mobiles Datenaufkommen zu generieren. Wenn der Modus aktiv ist, zeigt Twitter Lite Bilder und Videos nur noch als Preview, was den Datenverbrauch um bis zu 70 Prozent senken soll. Der Anwender bestimmt durch einen Tab, welche Medieninhalte die Web-App via Internet vollständig lädt.

Zusätzliche Funktion für Android-Browser

Wer Twitter Lite unter Android mit Google Chrome oder einem anderen modernen Browser verwendet, kann Push-Benachrichtigungen nutzen, um über alle relevanten Twitter-Aktivitäten umgehend informiert zu werden.

Das soziale Netzwerk empfiehlt im Blogeintrag, die Lite-Website als Logo auf dem Homescreen einzurichten, um einen schnelleren Zugriff zu haben. Nutzer erreichen den datensparenden Twitter-Dienst über mobile.twitter.com.