Devolo Home Control: Aktualisierung bringt neue Funktionen für Zeitsteuerung Notiz

Michael Schäfer 0 Kommentare
Devolo Home Control: Aktualisierung bringt neue Funktionen für Zeitsteuerung

Das Aachener Unternehmen Devolo stattet seine Home Control Zentrale via Firmware-Update mit neuen Funktionen aus. So findet sich in der neuen Version eine verbesserte Zeitsteuerung, die unter anderem Sonnenauf- und -untergangszeiten als Auslöser für Aktionen verwenden lässt und die für jeden Tag korrekt berechnet werden sollen.

Diese können unter anderen bei Anwesenheitssimulationen Verwendung finden oder Beleuchtungen dann aktivieren, wenn sie wirklich gebraucht werden. Ein ständiges Nachjustieren entfällt somit.

Weiter können mit dem Update nun im Haustagebuch auch Geräte ausgeblendet werden, was der Übersicht zugute kommen soll. Daneben gab es kleine Verbesserungen in der Unterstützung von Z-Wave-Geräten sowie eine verbesserte Bedienung des integrierten Web-Browsers. Zu guter Letzt soll eine neue Listendarstellung der Statistiken durch einen Wechsel zwischen einer Tabellen- und Diagramm-Ansicht für eine bessere Betrachtung der einzelnen Details und Zeitpunkte sorgen.

Wie immer sind auch kleinere Fehlerbehebungen, wie unter anderem bei den Regeln der Heizungssteuerung, genauso Bestandteil des Updates wie Verbesserungen der Leistung.

Aufgrund der Aktualisierung der Server kann eine kurzweilig eingeschränkte Nutzung der Benutzeroberfläche unter mydevolo.com nicht gänzlich ausgeschlossen werden, Zeitsteuerungen und Regeln bleiben auf der Zentrale während der Aktualisierung der Server jedoch aktiv. Sobald sich der Benutzer nach der Server-Aktualisierung das erste Mal auf der eigenen Zentrale anmeldet, erhält dieser die Aufforderung zum Update.