Lesertest: Drei private Tester für Nanoxias CoolForce 1 gesucht Notiz

ComputerBase 42 Kommentare
Lesertest: Drei private Tester für Nanoxias CoolForce 1 gesucht
Bild: Nanoxia

Nanoxia sucht drei private Tester, die das Gehäuse CoolForce 1 ausführlich testen und anschließend einen Lesertest veröffentlichen möchten. Die Tests sollten die Erfahrungen beim Aufbau des Systems, Eindrücke zu Lautstärke und Kühlverhalten sowie persönliche Meinungen zur optischen Umsetzung enthalten.

CoolForce 2 mit mehr Platz für eine Wakü

Das CoolForce 1 unterscheidet sich auf den ersten Blick kaum vom Nanoxia CoolForce 2, das ComputerBase als „ein Midi-Tower nahe am Rundum-sorglos-Paket“ eingestuft hat. Beide Midi-Tower sind in Schwarz gehalten und mit einer Dämmung versehen, um einen leisen Betrieb zu gewährleisten. Das CoolForce 1 ist allerdings leicht in die Höhe gewachsen und soll mehr Platz für Wärmetauscher bieten: In der Front sind 280 mm, im Deckel 360 mm möglich.

Wie die überarbeitete Rev. B des CoolForce 2 erhält das Nanoxia CoolForce 1 ein Frontpanel mit einem aktuellen USB 3.1 Anschluss (Typ C). Zudem sind zwei USB 3.0 Anschlüsse, Frontaudio, eine Lüftersteuerung und ein Schalter zum Ausschalten der LED-Beleuchtung vorhanden.

Nanoxia lässt den Testern, die in deutscher Rechtschreibung und Grammatik sicher sein sollten, bei der Vorgehensweise weitestgehend freie Hand. Einer der drei Tester erhält neben dem Gehäuse auch das optionale Seitenfenster aus Glas. Folgende Anforderungen (mit Seitenfenster) werden gestellt:

  • Der Test muss eine Länge von mindestens 800 (1.000) Wörtern umfassen
  • Der Einbau eines vollständigen Systems muss Teil des Tests sein
  • Mindestens 10 (15) selbst erstellte Fotos guter Qualität von Innen- und Außenseite des fertigen Systems müssen veröffentlicht werden
  • Einbau einer (AiO-)Wakü wünschenswert, aber nicht erforderlich

Die folgenden Angaben werden benötigt, damit Nanoxia geeignete Kandidaten auswählen kann:

  • Geplanter Testumfang
  • Informationen zum Fotoequipment
  • Informationen zur eingesetzten Hardware

Interessenten müssen im Vorfeld sicherstellen, dass die verfügbare Hardware auch in das Gehäuse passt (ATX-Mainboard, CPU-Kühler, Länge Grafikkarte).

Die Bewerbung

Bewerbungen können bis zum 9. Mai 2017 9:00 Uhr im Kommentarthread zur Notiz abgegeben werden. Die Auswahl der Testteilnehmer erfolgt noch am selben Tag durch Nanoxia. Die Teilnehmer erhalten daraufhin weitere Informationen per Privater Nachricht im Forum. Sollten bis zum Ende der Bewerbungsfrist nicht genügend verwertbare Bewerbungen eingegangen sein, behalten sich Nanoxia und ComputerBase vor, die Frist zu verlängern.

Die fertigen Testberichte sind daraufhin spätestens bis zum 6. Juni 2017 im Forum von ComputerBase zu veröffentlichen. Etwaige Verzögerungen im Testablauf sind ComputerBase eine Woche vor Fristablauf mitzuteilen. Nach Veröffentlichung der regelkonform erstellten Tests gehen die Muster in das Eigentum des Testers über. Die Ergebnisse dürfen nicht in anderen Foren veröffentlicht werden. Wird bis zum Ablauf der Frist kein Test erstellt, wird Nanoxia die Kosten für die Komponenten in Rechnung stellen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sollten Fragen zum Vorgehen unbeantwortet geblieben sein, können sie hier in diesem Thread ebenfalls gestellt werden.