Entwicklerkonferenz(en): Microsoft Build Tour 2017 im Juni an acht Standorten Notiz

Frank Meyer 1 Kommentar
Entwicklerkonferenz(en): Microsoft Build Tour 2017 im Juni an acht Standorten
Bild: Microsoft

Microsoft hat die Registrierung für die Build Tour 2017 eröffnet, auf der sich Entwickler von Windows-Apps im Juni – mit einer Ausnahme – jeweils an zwei Tagen kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus Redmond informieren können. Für Europa sind Veranstaltungen in München, Helsinki (Finnland) und Warschau (Polen) geplant.

Erstmals hat Microsoft die Tourstops bei der Build Tour 2017 auf je zwei Tage gestreckt (außer in München) und plant demnach, den Anwesenden einen umfangreicheren Einblick in die laufenden Entwicklungen zu diversen Themengebieten zu gewähren.

Für Deutschland ist in diesem Jahr München als eine der acht Stationen vorgesehen. Termine in Amsterdam, Barcelona und London sind stattdessen von Microsoft in Europa gestrichen worden. Mit Helsinki (Finnland) und Warschau (Polen) macht der Tourtross 2017 noch in zwei weiteren europäischen Großstädten halt. Darüber hinaus stehen in diesem Jahr Shanghai und Beijing (beide China), Seoul (Süd-Korea), Hyderabad (Indien) und Sydney (Australien) auf dem Tour-Plan.

Wie gewohnt bieten die Veranstaltungen Entwicklern die wichtigsten Neuigkeiten von der Microsoft Build 2017 und am Ende des Tages die Möglichkeit, offene Fragen in einer Frage-und-Antwort-Runde anzusprechen. Im Rahmen eines anschließenden Empfangs ist zudem der Austausch untereinander sowie mit Mitgliedern des Windows-Engineering-Teams und Produktmanagern von Microsoft möglich.

Die genauen Termine der einzelnen Stationen, Links zur kostenlosen Anmeldung sowie eine Übersicht der Themen und Redner finden sich in Microsofts Blog Building Apps for Windows sowie auf den Unterseiten der einzelnen Veranstaltungen.