4-Mrd.-Investition: SoftBank sichert sich 4,9 Prozent an Nvidia Notiz

Volker Rißka 26 Kommentare
4-Mrd.-Investition: SoftBank sichert sich 4,9 Prozent an Nvidia
Bild: Maklay62 | CC0 1.0

SoftBank, das japanische Konglomerat hinter dem ARM-Kauf des letzten Jahres, hat sich mit einer Investition von rund 4 Milliarden US-Dollar einen Anteil von 4,9 Prozent an Nvidia gesichert. Es ist Teil einer Investitionskampagne die 93 Milliarden US-Dollar umfasst.

Da der Anteil der Aktien unter fünf Prozent liegt, die SoftBank zu keiner öffentlichen Bekanntmachung verpflichtet, blieb die vier Milliarden schwere Investitionssumme bisher unter dem Radar. Mit dem Anteil von 4,9 Prozent ist SoftBank nun der viertgrößte Nvidia-Aktionär, berichtet Bloomberg. SoftBank schart in seinem Vision Fund mit 93 Mrd. US-Dollar Technologien für die Zukunft rund um das Thema Internet, AI, Machine Learning & Co.