Tolino E-Book-Reader: Update mit zahlreichen Verbesserungen

Michael Schäfer 0 Kommentare
Tolino E-Book-Reader: Update mit zahlreichen Verbesserungen

Rakuten hat seit der Übernahme von Tolino Anfang des Jahres das mittlerweile zweite Firmware-Update veröffentlicht, welches direkt mehrere Versionsnummern von 1.9.4 auf nun 10.0.1 springt. Von den Neuerungen profitieren jedoch nicht alle Nutzer, zudem scheint die neue Version Probleme mit den Schrifteinstellungen auszulösen.

Die neuen Software soll die Einstellungsmöglichkeiten für die „SmartLights“ getaufte Blaulichtreduktion beim Tolino Vision 4 HD (Test) verbessern. Weiter lässt sich bei der gesamten Vision-Modellreihe nun in den Einstellungen festlegen, ob das Betätigen des Homebuttons direkt oder erst nach zwei Sekunden zum Homescreen führen soll. Dies soll dem versehentlichen Auslösen beim Lesen vorbeugen.

Synchronisation erweitert, Abmelden vom Shop nun möglich

Daneben gibt es auch Veränderungen alle Lesegeräte von Tolino betreffend: Nachdem Tolino in den letzten Updates damit begonnen hat, auch Notizen, Markierungen sowie Lesefortschritt unter allen Geräten und dem Web-Reader zu synchronisieren, werden dem nun auch gelesene Bücher sowie Sammlungen hinzugefügt. Die in den Sammlungen enthaltenen E-Books müssen sich dafür in der Tolino Cloud befinden.

Ein generelles Abmelden aus dem sich auf dem Gerät befindlichen Shop ist mit der neuen Firmware ab sofort möglich, dabei werden jedoch alle aus der Cloud geladenen Bücher vom Lesegerät entfernt. Manuell dem Reader hinzugefügte E-Books bleiben nach der Abmeldung jedoch ebenso erhalten wie die Anmeldeinformationen für das vorher gewählte WLAN und für die Adobe-ID.

Neben den üblichen Fehlerbereinigungen und Performance-Optimierungen wurde die Navigation zwischen Browser und E-Book verbessert, sodass der Reader nach dem Öffnen eines Links einfacher in das Buch zurück gelangt. Darüber hinaus wurde die Visualisierung des aktuellen Lesestandes im Inhaltsverzeichnis, durch die optische Hervorhebung des aktuellen Kapitels, verbessert.

Update ruft eventuell Probleme hervor

In diversen Foren und Kommentaren häufen sich indes Meldungen, dass es nach dem Update zu Problemen in den Schrifteinstellungen kommen kann. Den Nutzern zufolge quittiert der Reader den Wechsel der Schrift oder der Schriftgröße mit der Fehlermeldung „Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen. Bitte versuchen Sie es erneut oder starten sie Ihren Tolino neu“. Die vorgeschlagene Prozedur führte bei genannten Nutzern jedoch zu keiner Besserung.

Installation Over-The-Air oder manuell möglich

Das Update kann entweder per WLAN-Verbindung OTA aufgespielt oder per Download über die Tolino Firmware-Page manuell installiert werden. Aktuell ist die neue Firmware-Version dort jedoch noch nicht eingepflegt.