In Win 101 & 101C: Ungewöhnliches Tower-Design ab 74 Euro

Max Doll 46 Kommentare
In Win 101 & 101C: Ungewöhnliches Tower-Design ab 74 Euro
Bild: In Win

Das 101 ist eines der günstigsten Gehäuse von In Win. Trotz Preisen ab 74 Euro besitzen auch die Midi-Tower ein ungewöhnliches Design und das Echtglas-Seitenteil, das derzeit unverzichtbar ist. Eine RGB-Beleuchtung und ein USB-Port mit Type-C-Stecker sind gegen Aufpreis als Extra zu haben.

Variante C mit USB Typ C und RGB-Beleuchtung

Auffällig am Design des In Win 101 sind die geschlossenen Flächen an Front und Deckel, die üblicherweise von Lufteinlässen durchzogen werden. Stattdessen befinden sich lediglich zwei USB-3.0- und HD-Audio-Anschlüsse im Deckel, in der C-Version zusätzlich ein USB-Type-C-Port. Auffällig ist außerdem das rot beziehungsweise blau beleuchtete Logo an der Vorderseite. Beim C-Modell kann die Farbe dieses Zierelements hingegen im RGB-Farbraum angestrahlt und dank RGB-Header mit anderen Komponenten synchronisiert werden.

Spätestens die wabenförmigen Luftauslässe am rechten Seitenteil verraten zudem, dass In Win kein gewöhnliches Layout nutzt. Tatsächlich sitzt das Netzteil wie im vergangenen Jahrtausend unter dem Deckel, ein einzelner HDD-Käfig (2× 2,5/3,5") wird auf gleicher Höhe hinter der Front platziert – lediglich die beiden zusätzlichen 2,5"-Halterungen hinter dem Mainboard sind typisch für die Tower-Moderne.

Eine typische Blende unterbindet dabei den Blick durch das Echtglas-Seitenfenster auf Stromspender, Datenträger und Kabel. Untypisch ist dabei, dass In Win auch eine Alternative für Nutzer bietet, die kein Glas am Gehäuse haben möchten: Seitenteile aus Stahl- und Acryl können nachgekauft werden, sie „sind auf Anfrage erhältlich“, schreibt In Win.

Ohne Netzteil viel Platz am Boden

Der Gehäuseboden bleibt damit frei für drei 120-mm-Lüfter oder einen entsprechenden Radiator. Diese Einlassposition wird zudem mit einem seitlich entnehmbaren Staubfilter versehen. Zusätzlich können hinter dem Seitenteil zwei weitere Ventilatoren gleicher Größe montiert werden, während ein weiterer Lüfter bei Bedarf im Heck des Towers Platz nimmt. Hinter der Front lassen sich indes keine Lüfter befestigen.

In Win 101 und 101C werden in den Farben Schwarz und Weiß angeboten und sollen „in Kürze“ zur Preisempfehlung von 74 Euro für das 101 beziehungsweise 89 Euro für das 101C im Handel erhältlich sein. Gelistet werden die Modelle aktuell noch von keinem Händler.

In Win 101C
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 480 × 220 × 445 mm (46,99 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 7,50 kg
I/O-Ports:
1 × USB 3.1 Type C, 2 × USB 3.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung
Variante
2 × USB 3.0, HD-AudioBeleuchtung
Einschübe: 2 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Heck: 1 × 120 mm (optional)
Seitenteil rechts: 2 × 120 mm (optional)
Boden: 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Boden
Kompatibilität: CPU-Kühler: 160 mm
GPU: 421 mm
Netzteil: 200 mm
Preis: 89 € / 74 €