Fractal Design Meshify C im Test: Tradition und Moderne empfehlenswert vereint 3/4

Carsten Lissack 167 Kommentare

Messergebnisse

Wie ComputerBase Gehäuse testet und dabei Messwerte ermittelt, kann im Detail im Artikel „So testet ComputerBase Gehäuse“ nachvollzogen werden.

Lautstärke

Beide mitgelieferten Lüfter sind sehr laufruhig. Beträgt die Spannung 5 Volt, so ist das Gehäuse auf einer Distanz von 50 cm akustisch nicht wahrnehmbar. Der durchschnittliche Messwert von 29,5 Dezibel bestätigt diesen Eindruck.

Mit voller Umdrehungszahl bei einer Spannung von 12 Volt liegt der Durchschnitt bei 33,7 Dezibel, was nach wie vor ein sehr guter Wert ist. Subjektiv empfunden fällt der Midi-Tower in einem stillen Raum nur durch ein leichtes, aber bei Weitem nicht störendes Surren der Ventilatoren auf.

Die durch eine 3,5"-Festplatte produzierten Resonanzen hat das Fractal Design Meshify C gut im Griff. Nirgendwo am Gehäuse lassen sich übertragene Schwingungen fühlen oder hören.

Temperatur

Da es im Auslieferungszustand eines Gehäuses je nach Anzahl der bereits vormontierten Lüfter ein sehr großer Unterschied ist, ob eine Grafikkarte mit einem Radial- oder Axiallüfter zum Einsatz kommt, testet ComputerBase bereits seit Längerem beide Fälle. Messungen mit anliegender Spannung von 5 Volt und 12 Volt auf allen im Gehäuse verbauten Lüftern werden jeweils mit einer durch einen Radiallüfter als auch mit einer durch zwei Axiallüfter gekühlten Grafikkarte durchgeführt. So lassen sich genauere Aussagen über den Abtransport warmer Luft aus dem Gehäuse treffen.

Kombiniert mit der Nvidia GTX 650 Ti Boost und ihrem Radiallüfter pendelt sich der Prozessor nach einiger Zeit intensiver Last auf 47 °C ein, wenn alle Ventilatoren mit ihrer vollen Umdrehungszahl betrieben werden. Wird stattdessen eine Grafikkarte mit Axiallüftern wie die Asus GTX 760 DirectCU II OC verwendet, steigt die Temperatur der CPU auf 51 °C an und fällt somit 4 °C höher aus.

Die beiden Pixelbeschleuniger selbst erreichen in diesem Szenario jeweils 59 °C, was ein sehr guter Wert ist. Auch das Mainboard und die Festplatte bleiben mit maximal 33 beziehungsweise 24 °C kühl.

Im nächsten Testszenario wird die Drehzahl sämtlicher im Gehäuse verbauten Lüfter reduziert. Dadurch sinkt der Luftdurchsatz, und die Geräuschkulisse nimmt stark ab. Allerdings sind erhöhte Temperaturen die Konsequenz.

Die CPU-Temperatur steigt zusammen mit der Nvidia GTX 650 Ti Boost und deren Radiallüfter in diesem Fall nur um 2 °C auf 49 °C an. Anders sieht jedoch die Kombination mit der Asus GTX 760 DirectCU II OC aus: Hier stagniert die Temperatur des Prozessors erst bei 68 °C, die Zunahme beträgt satte 17 °C.

Eine deutliche Temperaturzunahme erfahren die Grafikkarten. Sie erreichen 69 und 76 °C, wobei die Messung zugunsten der Nvidia GTX 650 Ti Boost ausfällt. Auch bei reduzierter Spannung bleiben sowohl die Hauptplatine als auch die Festplatte mit maximal 39 beziehungsweise 27 °C völlig im Rahmen.

Das Fractal Design Meshify C kann also bereits im Werkszustand mit beiden Grafikkartenkühlertypen betrieben werden. Mit einem durch einen Radiallüfter gekühlten Pixelbeschleuniger lassen sich aber besonders hinsichtlich der Prozessortemperatur deutlich niedrigere Werte erreichen, weil die Belüftung des Towers bei reduzierter Drehzahl die Abwärme einer Grafikkarte mit Axiallüfter nicht schnell genug abführt.

Leistungsaufnahme

Die beiden vorinstallierten Lüfter verbrauchen zusammen 1,5 Watt bei anliegenden 5 Volt. Bei voller Umdrehungszahl und einer Spannung von 12 Volt liegt der Verbrauch bei 3,6 Watt. Pro Ventilator werden somit 0,75 beziehungsweise 1,8 Watt verbraucht, was dem Verbrauch eines durchschnittlichen Lüfters entspricht.

66 Einträge
Leistungsaufnahme
Angaben in Watt (W)
  • 5 Volt:
    • BitFenix Neos
      0,6
    • Deepcool Tristellar
      0,7
    • CoolerMaster MasterBox Lite 5
      0,8
    • be quiet! Dark Base Pro 900
      0,9
    • Cooltek UMX1 Plus
      1,0
    • Silverstone Mammoth MM01
      1,0
    • Aerocool DS 230
      1,0
    • Raijintek Metis
      1,2
    • BitFenix Pandora
      1,2
    • Aerocool DS 200
      1,3
    • In Win 805
      1,3
    • Thermaltake Core X2
      1,4
    • Lian Li PC-Q17
      1,4
    • Thermaltake View 27 Gull-Wing
      1,4
    • Phanteks Enthoo Evolv
      1,5
    • Jonsbo UMX4
      1,5
    • BitFenix Shogun
      1,5
    • Fractal Design Meshify C
      1,5
    • Cooltek Antiphon Airflow
      1,6
    • Fractal Design Define R5
      1,6
    • Cooler Master MasterCase 5
      1,6
    • Lian Li PC-O6S
      1,7
    • Fractal Design Define S
      1,7
    • Chieftec GP-01B
      1,7
    • Fractal Design Define Mini C
      1,7
    • be quiet! Silent Base 800
      1,8
    • Nanoxia CoolForce 2
      1,8
    • Phanteks Eclipse P400S
      1,9
    • Antec P380
      2,1
    • Lian Li PC-O9
      2,1
    • Silverstone Raven RV05
      2,3
    • NZXT Manta
      2,5
    • LEPA Lenyx
      2,7
    • Corsair Crystal 460X RGB
      2,8
    • NZXT Noctis 450
      2,9
    • Aerocool XPredator II
      3,2
    • Antec Signature S10
      3,5
    • anidées AI-Crystal
      3,8
  • 12 Volt:
    • BitFenix Neos
      1,3
    • Deepcool Tristellar
      1,4
    • CoolerMaster MasterBox Lite 5
      1,9
    • be quiet! Dark Base Pro 900
      2,0
    • BitFenix Pandora
      2,5
    • Cooltek UMX1 Plus
      2,6
    • Aerocool DS 230
      2,7
    • Lian Li PC-Q17
      2,8
    • Thermaltake View 27 Gull-Wing
      2,8
    • Fractal Design Define Mini C
      2,8
    • Raijintek Metis
      2,9
    • In Win 805
      3,2
    • Aerocool DS 200
      3,4
    • Lian Li PC-O6S
      3,4
    • Cooler Master MasterCase 5
      3,6
    • Fractal Design Meshify C
      3,6
    • Thermaltake Core X2
      4,0
    • Phanteks Enthoo Evolv
      4,1
    • Fractal Design Define R5
      4,1
    • Fractal Design Define S
      4,1
    • Cooltek Antiphon Airflow
      4,5
    • Chieftec GP-01B
      4,7
    • BitFenix Shogun
      4,7
    • be quiet! Silent Base 800
      4,8
    • Phanteks Eclipse P400S
      4,8
    • Jonsbo UMX4
      5,1
    • Nanoxia CoolForce 2
      5,9
    • Lian Li PC-O9
      6,2
    • Silverstone Raven RV05
      6,8
    • Antec P380
      7,3
    • Antec Signature S10
      7,3
    • NZXT Manta
      7,8
    • Corsair Crystal 460X RGB
      8,4
    • NZXT Noctis 450
      10,4
    • LEPA Lenyx
      10,5
    • Aerocool XPredator II
      10,9
    • anidées AI-Crystal
      14,8
    • Silverstone Mammoth MM01
      29,7

Auf der nächsten Seite: Fazit