Fractal Design Meshify C im Test: Tradition und Moderne empfehlenswert vereint 4/4

Carsten Lissack 141 Kommentare

Fazit

Das Computergehäuse aus eigener Feder hat Fractal Design mit dem Meshify C nicht neu erfunden. Aber das war auch nicht das Ziel. Für den für seine schlichte Form- und Designsprache bekannten Hersteller galt es vielmehr wesentliche Trends der letzten Jahre aufzugreifen, ohne mit der Tradition zu brechen.

Das Rezept: Viele Elemente de Meshify C sind baugleich mit dem im letzten Jahr getesteten Define Mini C, trotzdem gibt es viel Mesh und ein Echtglasseitenteil. Das Ergebnis hat an Schlichtheit eingebüßt, bleibt der Linie im Kern aber treu. (RGB-)LED gibt es keine, USB Typ C leider auch nicht. Fractal Designs Stärke liegt trotz der Neuerung damit nach wie vor in der Produktion und Pflege schlichter Gehäuse.

Fractal Design Meshify C
Fractal Design Meshify C

Abseits vom Design kann zum neuen Meshify C genau das gesagt werden, was für so ziemlich jedes Gehäuse von Fractal Design gilt: Das Meshify C ist je nach Betriebsart lautlos bis flüsterleise, kühlt bereits im Werkszustand mit zwei 120-mm-Lüftern gut und kann hinsichtlich der Verarbeitungsqualität überzeugen. Die unverbindliche Preisempfehlung haben die Schweden mit 89,99 Euro festgesetzt. Angesichts der gebotenen Leistung ist das ein faires Angebot. Letztendlich kann am Ende auch dieses Gehäuse guten Gewissens empfohlen werden, sollten Echtglas und Mesh statt einem gedämmten Gehäuse auf der Wunschliste stehen.

Fractal Design Meshify C
Produktgruppe Gehäuse, 09.08.2017
  • Verarbeitungsqualität
    ++
  • Funktionalität
    +
  • Raumaufteilung
    ++
  • Temperaturen 5V/12V
    + / +
  • Lautstärke 5V/12V
    ++ / ++
  • Hohe Modularität
  • Seitenteil aus Echtglas
  • Gute Festplattenentkopplung
  • Sehr gutes Kabelmanagement
  • Sehr gute Verarbeitungsqualität
  • Modularer und flexibler Festplattenkäfig
  • Materialstärke des Netzteilbrackets
ComputerBase-Empfehlung für Fractal Design Meshify C

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.