AMD Radeon E9170: Polaris als Multi-Chip-Modul und mit nur 25 Watt TDP

Jan-Frederik Timm 29 Kommentare
AMD Radeon E9170: Polaris als Multi-Chip-Modul und mit nur 25 Watt TDP
Bild: AMD

AMD bietet die GPU-Architektur Polaris ab sofort auch als kompaktes Multi-Chip-Modul und in einer MXM-A-Variante auf 80 × 72 Millimetern Fläche an. Die effizienteste Version hat nur 25 Watt TDP. Einsatzgebiete sind Spielautomaten, medizinische Displays, Thin Clients, Werbetafeln im Einzelhandel oder auch in Flugzeugen.

Premiere für Polaris als MCM

Darüber hinaus gibt es die Serie auch auf einer PCIe-Steckkarte für den PCIe-x16-Slot. Sowohl auf der Steckkarte als auch dem MXM-Modul gab es Polaris als AMD Radeon E9550 und E9260 bereits seit Juni 2016, das MCM ist hingegen eine Premiere für die Architektur. Dessen Einsatz bietet sich in der Luftfahrt und anderen Segmenten, in denen es auf die maximale Stoß- und Vibrationsresistenz ankommt, an.

AMD Radeon E9171 auf einem Multi-Chip-Modul
AMD Radeon E9171 auf einem Multi-Chip-Modul (Bild: AMD)

Allen Produkten der neuen Serie ist der Einsatz der Polaris-Architektur mit acht Compute Units und damit 512 Shadern gemein. Unterschiede gibt es neben dem Format beim GPU Takt (1.124 oder 1.219 MHz), der Kapazität des Speichers (2 oder 4 GB GDDR5) und dessen Anbindung (64 oder 128 Bit). Der Speichertakt beträgt dagegen immer 1.500 MHz. Der Betrieb von bis zu fünf Monitoren sind über HDMI 2.0, DisplayPort 1.4 oder DVI möglich, wenn auch nicht mit jedem Embedded-Modell. Welche Variante über welchen Speicher verfügt, hat AMD bereits öffentlich gemacht, die jeweiligen Taktraten der GPU wiederum nur in einem Fall.

Die neue AMD-Radeon-E9170-Serie mit Polaris bei maximal 50 Watt
Die neue AMD-Radeon-E9170-Serie mit Polaris bei maximal 50 Watt (Bild: AMD)

Die Radeon E9173 ist die effizienteste

Gegenüber dem Vorgänger Radeon E6760 mit 461 GFLOPS bei 30 Watt TDP (15,37 GFLOPS/Watt) verspricht AMD eine um den Faktor drei gestiegene Effizienz für die PCIe-Variante Radeon E9173 mit 1.124 MHz GPU-Takt, 2 GB Speicher bei 64 Bit und 25 Watt TDP der GPU (Board unter 35 Watt). Sie erreicht 1.151 GFLOPS (46,1 GFLOPS/Watt). Das Modell dürfte damit das effizienteste der neuen Serie sein.