Jetzt verfügbar: Green Cities für Cities: Skylines kostet 13 Euro Notiz

Jan Lehmann 29 Kommentare
Jetzt verfügbar: Green Cities für Cities: Skylines kostet 13 Euro

Mit „Green Cities“ erscheint die mittlerweile vierte Erweiterung für die Städtebausimulation Cities Skylines. Wie der Name vermuten lässt, dreht sich bei Green Cities alles um die Ökologie und Umwelt. Die neue Erweiterung umfasst rund 300 Neuerungen.

Zu den Neuerungen zählen unter anderem umweltfreundliche Gebäude, Bio-Läden, Parkanlagen sowie Dienstleistungsbetriebe, die für eine saubere Stadt sorgen. Auch die Industrie kann auf Umweltverträglichkeit ausgelegt werden. Hierfür steht beispielsweise eine kompostbasierte Energiegewinnung zur Verfügung. Abgerundet werden die neuen Gebäude mit neuen Szenarien und Politikeinstellungen. Anzeigen geben zudem nunmehr Auskunft über Lärmbelästigung und Luftverschmutzung.

Cities: Skylines – Green Cities ist ab sofort zum Preis von rund 13 Euro für Windows und macOS verfügbar. Gleichzeitig erscheint für alle Nutzer ein kostenfreies Update, das das Hauptspiel um Elektroautos und neue Straßenbaumethoden erweitert.