Aufs Haus: EA verschenkt Dead Space nach 4 Jahren noch einmal Notiz

Michael Günsch 47 Kommentare
Aufs Haus: EA verschenkt Dead Space nach 4 Jahren noch einmal

Schon zum Start der Promotion-Kampagne „Aufs Haus“, mit dem EA für den eigenen Online-Vertrieb Origin wirbt, gab es den Horror-Shooter Dead Space von 2008 gratis. Knapp vier Jahre später wiederholt sich das Angebot.

Sofern ein kostenloses Konto für den Origin-Shop besteht, können Spieler den Titel derzeit gratis ihrer Spielebibliothek hinzufügen. Wie immer gilt, dass das Angebot jederzeit wechseln kann.

In dem ersten Teil der Grusel-Shooter-Reihe „Dead Space“ schlüpft der Spieler in die Rolle des Ingenieurs Isaac Clarke. Dieser muss herausfinden, was auf dem verwaisten Raumschiff USG Ishimura vorgefallen ist. Dabei macht er eine unliebsame Begegnung mit den sogenannten Necromorph.