Samsung Gear S4: Entwicklung der neuen Smartwatch gestartet Notiz

Mahir Kulalic 12 Kommentare
Samsung Gear S4: Entwicklung der neuen Smartwatch gestartet

Im Smartwatch-Markt ist Samsung einer der wenigen Erfolgreichen neben Apple. Im Jahr 2016 hat der Hersteller mit der Gear S3 (Test) die noch immer aktuelle Generation der Gear-S-Reihe vorgestellt, zur letzten IFA folgte die mehr auf Aktivität ausgerichtete Gear Sport. Nun soll aber die Entwicklung der Gear S4 gestartet sein.

Dies berichtet die Samsung-nahe Seite SamMobile. Demzufolge sei eine neue Smartwatch mit der Modellnummer SM-R800 in Arbeit, deren Veröffentlichung als Gear S4 nicht unwahrscheinlich sei; eine Alternative wäre ein Nachfolger der Gear Sport. Das aktuelle Portfolio trägt die Nummern SM-R760/770 (Gear S3 Classic/Frontier) sowie SM-R600 (Gear Sport).

Fokus auf Gesundheit und Sport

Neben zu erwartenden Verbesserungen an der Hardware-Ausstattung soll Samsung vor allem den Fokus auf Sport- und Gesundheitsfunktionen des Wearables legen. Dafür soll die Uhr unter anderem um eine bessere Schlafanalyse erweitert und die Funktionalität der App Samsung Health ausgebaut werden. Laut SamMobile soll die Veröffentlichung im vierten Quartal 2018 angepeilt sein.