Zen-APUs mit 35 Watt: Ryzen 5 2400GE und Ryzen 3 2200GE nun offiziell

Michael Günsch 54 Kommentare
Zen-APUs mit 35 Watt: Ryzen 5 2400GE und Ryzen 3 2200GE nun offiziell

Support-Listen von Mainboard-Herstellern hatten konkrete Hinweise auf Ryzen-APUs (Raven Ridge) mit reduzierter TDP geliefert. Jetzt hat AMD den Ryzen 5 2400GE und den Ryzen 3 2200GE offiziell enthüllt. Beide sind mit 35 Watt statt 65 Watt spezifiziert. Der CPU-Takt ist niedriger als bei den Schwestermodellen ohne „E“.

Raven Ridge mit 35 Watt nun offiziell

Die Informationen aus dem Vorfeld werden nun von offizieller Seite bestätigt und durch Details auf den Produktseiten zu Ryzen 5 2400GE und Ryzen 3 2200GE ergänzt. Demzufolge sind die energiesparenden Varianten von Raven Ridge für den Sockel AM4 in puncto Kerne, Threads, Grafikeinheit und Speicher-Support identisch zu Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G (Test).

AMD Raven Ridge im Desktop-PC
Modell Kerne/
Threads
CPU-Takt/
Turbo
L2-
Cache
L3-
Cache
Grafik Shader max. GPU-Takt Speicher cTDP TDP Preis
Desktop
Ryzen 5 2400GE 4/8 3,2/3,8 GHz 2 MB 4 MB Vega11 704 1.250 MHz DDR4-2933 ? 35 W ?
Ryzen 5 2400G 4/8 3,6/3,9 GHz 2 MB 4 MB Vega11 704 1.250 MHz DDR4-2933 45-65 W 65 W $169
Ryzen 3 2200GE 4/4 3,2/3,6 GHz 2 MB 4 MB Vega8 512 1.100 MHz DDR4-2933 ? 35 W ?
Ryzen 3 2200G 4/4 3,5/3,7 GHz 2 MB 4 MB Vega8 512 1.100 MHz DDR4-2933 45-65 W 65 W $99

Die von 65 Watt auf 35 Watt reduzierte Wärmeverlustleistung (TDP) wird durch einen reduzierten CPU-Takt erreicht. Der Ryzen 5 2400GE taktet mit 3,2 GHz in der Basis und maximal 3,8 GHz im Turbo. Damit ist der Basistakt 400 MHz geringer als beim 65-Watt-Pendant, der Turbo lässt nur um 100 MHz nach. Beim Ryzen 3 2200GE bedeuten 3,2 und 3,6 GHz ein Minus von 300 und 100 MHz bei Basis- und Turbotakt.

AMD nennt noch keinen Preis

Laut AMD ist der Marktstart am gestrigen 19. April 2018 zusammen mit den neuen Ryzen 7 2700(X) und Ryzen 5 2600(X) erfolgt, bei denen es sich um reine CPUs ohne Grafikeinheit handelt. Was die sparsameren Ryzen-APUs kosten, ist noch nicht bekannt. In AMDs Preisliste sind die Modelle noch nicht aufgeführt.