Microsoft: Datei-Manager aus Windows 3.x für Windows 10 verfügbar

Jan-Frederik Timm 81 Kommentare
Microsoft: Datei-Manager aus Windows 3.x für Windows 10 verfügbar
Bild: Microsoft

Nostalgie geht immer: Microsoft hat den vor 28 Jahren mit Windows 3.0 veröffentlichten Datei-Manager nicht nur als EXE-Datei, sondern auch im Source Code unter MIT-Lizenz über GitHub veröffentlicht. Der Code wurde Windows NT 4.0 entnommen und so angepasst, dass die Software auch mit Windows 7, 8.1 und 10 kompatibel ist.

Der Vorgänger des Windows-Explorer

Der Datei-Manager war das primäre grafische Werkzeug zur Verwaltung von Dateien in den 16-Bit-Betriebssystemen der Windows-3.x-Serie sowie den 32-Bit-Varianten Windows NT 3.1 und Windows NT 3.5.1. In Windows 95 und Windows NT wurde er vom noch heute verwendeten (Windows-)Explorer abgelöst, konnte als Alternative aber noch bis Windows ME (16 Bit) respektive Windows NT 4.0 (32 Bit) aufgerufen werden. Der jetzt freigegebene Source Code wurde dem von Windows NT 4.0 von vor über zehn Jahren im November 2007 entnommen.

Microsofts Craig Wittenberg stellt über GitHub zwei Quellcodes zur Verfügung. Der Zweig „original_plus“ enthält nur die Veränderungen, die absolut notwendig waren, um die Software auf den von Microsoft aktuell noch unterstützten drei Windows-Betriebssystemen auch unter 64 Bit laufen zu lassen. Der Zweig „master v10.0“ wurde von Wittenberg hingegen seit 2007 auch inhaltlich weiterentwickelt.

An die Moderne angepasst

Alle Anpassungen hätten dabei immer nur seine ganz persönlichen Anforderungen zur Basis gehabt, so Wittenberg. Dazu gehört beispielsweise die Anpassung des Tastatur-Shortcut „strg + c“ auf die heutige Verwendung „Kopieren“, während das Original damit noch das Laufwerk wechselte. Craig hat die Software in den Jahren seit der Entnahme aus dem Source Code selber weiter genutzt.

Thumbnails gab es noch nicht
Thumbnails gab es noch nicht (Bild: Microsoft)