Star Citizen: Legatus Pack mit 117 Schiffen für 27.000 US‑Dollar

Michael Günsch 258 Kommentare
Star Citizen: Legatus Pack mit 117 Schiffen für 27.000 US‑Dollar
Bild: Star Citizen Forum

Nur wer bereits mehr als 1.000 US-Dollar in das Crowdfunding von Star Citizen gesteckt hat, erhält Zugriff auf ein besonderes Paket. Das Legatus Pack soll nahezu alle Schiffe im Weltraumspiel sowie zahlreiche Extras beinhalten. Der Haken: Es werden noch einmal 27.000 US-Dollar dafür fällig.

Star Citizen ist in vielerlei Hinsicht eine Liga für sich. Ganz besonders gilt das für die Schwarmfinanzierung des Spiels, die mit einer Summe von über 150 Millionen US-Dollar bereits alle Rekorde brach. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an das noch immer nicht fertige Spiel, das aus Sicht der Entwickler die beste Weltraumsimulation werden soll.

Legatus Pack mit 117 Schiffen für 27.000 US-Dollar

Weiterhin sammelt das Team um den Wing-Commander-Schöpfer Chris Roberts fleißig Geld von Unterstützern, die sich über verschiedene Pakete unter anderem Raumschiffe für das finale Spiel sichern können. Auch hier erreicht Star Citizen neue Dimensionen, denn wie zahlungskräftige Unterstützer berichten, gibt es ein besonders umfangreiches aber auch entsprechend teures Paket. Das Legatus Pack, das auf der Webseite nur Backern angezeigt wird, die bereits über 1.000 US-Dollar investiert und den Status „Concierge Member“ erreicht haben, kostet sage und schreibe 27.000 US-Dollar. Dafür soll der Käufer 117 Raumschiffe samt Versicherung auf Lebenszeit erhalten. Hinzu kommen insgesamt 163 Extras, die aus weiteren Vehikeln, Ausrüstung und Ingame-Währung bestehen. Im offiziellen Forum machten zahlungsfreudige Spieler auf das Legatus Pack aufmerksam und lieferten Screenshots als Beleg.

Star Citizen ist noch lange nicht fertig

Derweil macht Star Citizen zwar Fortschritte, ist aber noch lange nicht fertig. Auf die im Dezember veröffentlichte Alpha 3.0 folgte Ende März die Alpha 3.1, aktuell lautet die Versionsnummer 3.1.4. Laut Roadmap soll Version 3.2 im laufenden zweiten Quartal erscheinen.