MasterCase H500: Gehäuse mit 200-mm-Lüfter hinter einer Wechselfront

Max Doll 28 Kommentare
MasterCase H500: Gehäuse mit 200-mm-Lüfter hinter einer Wechselfront
Bild: Cooler Master

Das MasterCase H500 ist das aktuell günstigste Airflow-Gehäuse von Cooler Master. Der Midi-Tower verfügt wie die größeren, teureren und aufwändiger gestalteten H500M und H500P über zwei 200 Millimeter breite Lüfter und eine Front, die wahlweise aus Mesh oder Acryl besteht.

Die kantige Grundform des H500 kommt mit weniger Verkleidungen und Anbauteilen aus als die der M- und P-Modelle, lässt sich dafür aber an der Fronthaube bis zu einem Gewicht von 20 Kilogramm anheben.

Änderungen an Details

Der Aufbau des Chassis wird nicht verändert, sofern nur die Anordnung der Komponenten betrachtet wird: Beim H500 wird nur das Netzteil, nicht aber der Festplattenkäfig unter eine Blende versteckt. Zwei 2,5"-HDD können vollständig werkzeuglos hinter dem Mainboard befestigt werden. Eine weitere Blende versteckt die Kabeldurchführungen auf der Vorderseite des Trays, das rückwärtige Gegenstück entfällt.

Einschränkungen für Grafikkarten gibt es im H500 nicht, die Limitierung auf CPU-Kühler mit einer Höhe von maximal 167 Millimeter ist eher theoretischer Natur, weil sie nur eine Handvoll Modelle ausschließt.

Große Lüfter in der Front

Belüftet wird das Gehäuse mit einem 120-mm-Lüfter im Heck, zwei 200-mm-Modelle mit RGB-Beleuchtung befinden sich hinter der Front. Die LEDs werden von einer integrierten Steuereinheit konfiguriert, an der sich ein weiterer RGB-Lüfter nachrüsten lässt.

Ob sich in der Front Acryl – bei teureren Modellen Glas – oder Mesh befindet, wird dem Nutzer überlassen; der Tower wird mit zwei Frontelementen ausgeliefert. Weitere Ventilatoren können im Deckel nachgerüstet werden. Dort ist Platz für einen 200- oder zwei 120- oder 140-mm-Lüfter.

Preis und Verfügbarkeit

Das MasterCase H500 soll Ende Juli zur Preisempfehlung von rund 100 Euro im Handel erhältlich sein.

Cooler Master MasterCase H500 Cooler Master MasterCase H500P Cooler Master MasterCase H500M
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX E-ATX, ATX
Chassis (L × B × H): 450 × 228 × 445 mm (45,66 Liter)
Seitenfenster
544 × 242 × 542 mm (71,35 Liter)
Seitenfenster
544 × 248 × 546 mm (73,66 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 9,22 kg 11,30 kg 14,20 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio 1 × USB 3.1 Type C, 4 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
2 × 3,5"/2,5" (intern)
6 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 200/140 mm oder 3 × 120 mm (2 × 200 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 1 × 200 mm oder 2 × 140/120 mm (optional)
Front: 2 × 200 mm oder 3 × 140/120 mm (2 × 200 mm inklusive)
Heck: 1 × 140/120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Deckel: 2 × 200 mm oder 3 × 140/120 mm (optional)
Front: 2 × 200 mm oder 3 × 140/120 mm (2 × 200 mm inklusive)
Heck: 1 × 140/120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Deckel: 2 × 200/140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 167 mm
GPU: 410 mm
Netzteil: 180 mm
CPU-Kühler: 190 mm
GPU: 412 mm
Netzteil: Unbeschränkt
CPU-Kühler: 190 mm
GPU: 412 mm
Netzteil: 200 mm
Preis: ab 85 € ab 124 € ab 190 €