Epic Games: Fortnite erreicht Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar

Fabian Vecellio del Monego 110 Kommentare
Epic Games: Fortnite erreicht Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar
Bild: Epic Games

Wie die Marktanalysten von SuperData Research bekanntgaben, hat der Free-to-Play-Titel Fortnite mittlerweile über 1 Milliarde US-Dollar allein durch Mikrotransaktionen umgesetzt. Schon Ende letzten Monats wurde bekannt, dass das Videospiel vor allem auf Konsolen der mit Abstand umsatzstärkste Titel ist.

Erfolg zeigt sich nicht nur durch Spieler oder Käufe

Mittlerweile hat das gesamte Battle-Royale-Genre einen so hohen Marktanteil, dass es für 12 Prozent der gesamten diesjährigen Einnahmen durch Videospiele verantwortlich ist. Das zeigt sich nicht nur in den reinen Spielerzahlen, sondern auch in den geschauten Stunden an Übertragungen via Twitch oder YouTube, wie die Analysten herausfanden: Über 700 Millionen Stunden an Battle-Royale-Videomaterial wurden sich im Mai weltweit angesehen, Fortnite machte mit 574 Millionen Stunden rund Vierfünftel davon aus, Konkurrent PUBG kommt abgeschlagen auf ungefähr 80 Millionen Stunden.

Weiterhin rasantes Wachstum prognostiziert

Für das ganze Jahr 2018 prognostizieren die Analysten dem Genre insgesamt 12,6 Milliarden US-Dollar Umsatz, 318 Millionen davon waren es im Mai. 2019 sollen es dann gar 20,1 Milliarden werden; auch hier zeigt sich das rasante Wachstum, waren es im Jahr 2017 doch lediglich 1,7 Milliarden Dollar.