News Epic Games: Fortnite erreicht Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar

BloodReaver87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
278
#3
Ubisoft und Activision wohl auch
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.526
#4
nja, EA und actiblizz werden noch genug kohle damit scheffeln bei den nächsten Iterationen von bf und cod. Ubisoft.. joar.. die könnten bei der nächsten kopie von AC vll einen ähnlichen Modus einbringen, vll. mit etwas Innovation weil halt anders.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
880
#5
In solchen, neu aufkeimenden Genres gibt es ohnehin immer nur zwei bis drei, maximal vielleicht vier Plätze zu vergeben. Und da die großen Publisher heute normalerweise nicht mehr diejenigen sind, die mit Innovationen um sich werfen, haben sie in derartigem sowieso selten noch einen Platz. Man nehme den MOBA-Hype, der vor dem BR-Hype wohl der letzte vergleichbar große war. LoL und Dota 2 stammen nicht von den Platzhirschen, Heroes of the Storm ist verhältnismäßig klein und dasselbe gilt für Smite, das zudem auch von einem unabhängigem Studio stammt.

Aber wie auch immer, @topic:

Ich kann absolut nicht verstehen, warum Fortnite derartig beliebt ist. Gerade das Endgame, in dem oft in einen grotesken "Baukampf" verfallen wird und im Endeffekt der Spieler mit dem meisten Material (inklusive Munition etc.) gewinnt, erscheint mir einfach bescheuert. Außerdem halte ich Third-Person in einem kompetitiven Shooter für suboptimal und wenig spaßig. Aber naja, in Ordnung, es scheint den Nerv der Zeit getroffen zu haben. Ich bleibe mal im MOBA-Zeitalter stecken, spiele RTS- und 4X-Spiele oder packe das gelegentliche RPG aus xD
 
Zuletzt bearbeitet:

BloodReaver87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
278
#6
Ach, ich bin für beides nicht wirklich zu haben. Bin voll der Loot-Shooter typ. Also im Moment nur Destiny 2. Die Hoffung liegt im Moment ja bei Anthem. Da sehe ich Auch extrem viel Potenzial. Wenn die das Zugänglich für viele machen und ein passables endgame bieten. Kann das echt was werden.
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.672
#7
Hehe, jedes Mal, wenn ich eine Meldung zu BRoyale-Shootern lese, merke ich, ich werde alt. Mich juckt das Genre ziemlich genau NULL, weil mir die "Downtime" einfach viel zu hoch ist (da ich einfach zu schlecht bin, unter die Top5 zu kommen...):rolleyes:
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
227
#8
Was ist so faszinierend an diesem Spiel und an Battle Royale? Ich kann es einfach nicht nachvollziehen, genauso wenig wie die Tatsache, dass wahnwitzige Summen in digitale Inhalte wie Skins gepumpt werden. Gehen die Server down oder verliert man das Interesse, hat man erfolgreich Geld verbrannt. Die einzigen die davon profitieren sind die Chefs bei Epic, denn die sind nun Multimillionäre und auf bestem Weg zu Milliardären.
 

nudelaug

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
399
#9
popularität und qualität ist halt nicht dasselbe - wird leider allzu oft verwechselt.
aber schön, dass die grauen herren fleissig geld scheffeln können.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.393
#10
Epic hat alles richtig gemacht. Zu leiden anderer Projekte aber so ist die Marktwirtschaft.

Ich kann aber sagen das nicht ein Cent von mir kam, da mir das Spiel am A**** vorbei geht.
Außer der Klick auf diese News generiert auch noch Geld... :confused:
 

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.124
#11
Die Frage warum Broyale so beliebt ist hat soviele Gründe
Denke aber der Hauptgrund ist das jede Runde sich anders spielt und ein anderes Abenteuer bietet

Im Grunde ist das Genre eine Evolution des MOBAs, immer das gleiche aber doch jedesmal ein bisschen anders das ganze gewürzt mit einer Prise Spannung und Nervenkitzel
 
C

CS74ES

Gast
#12
Oh Mann, sieht echt aus, als ob man es wirklich mal testen müsste, aber ich vermute es wird wie mit WoW, hab dem Spiel etliche Chancen gegeben, aber nie verstanden was daran gut ist. :freak:
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
204
#13
damals waren es noch die stickeralben.
heute ist es das inventar mit tänzen und klamotten, welches die kids zu sammeln anregt.

also alles beim alten?
 

blaub4r

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
591
#15
kann dem hype nichts abgewinnen bei aller liebe. kann mir auch nicht erklären warum die so erfolgreich sind. sowas gab es in ähnlicher form doch früher auch ...
 

Dittsche

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
318
#16
mir graut es schon bei diesem erbaermlich generischen "Art" Style. Keine Ahnung ob da vernuenftiges Gameplay hintersteckt...Ich hab aber auch schnell Overwatch schnell beiseite gelegt, da geht mir der Pixar Stil auch maechtig auf die Nuesse aber wenigstens sind die charaktere sehr gut ausgearbeitet.

Dann lieber Last of Us Factions wenns taktisch sein soll oder Battlefield fuers spontane rumballern
 

RYZ3N

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.400
#17
Auch wenn’s nicht mein Genre ist, ein mords Hype und beeindruckende Spieler- und Umsatzzahlen. Eine echte Cash Cow. ;)

Ja da werden sich einige (nicht nur EA) mächtig ärgern und versuchen dies mit ihren nächsten Releases zu korrigieren um ebenfalls ein großes Stück vom Kuchen abzubekommen.

Oftmals funktioniert es aber auch nicht auf den fahrenden Zug aufzuspringen und die Early Birds bleiben der Krösus.

Battle Royal wird ein spannendes Thema bleiben.

Liebe Grüße
Sven
 

Rescripted

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
51
#18
Weiß nicht, dieses Bauen gefällt mir überhaupt nicht und dann noch auf Konsole?
Ich mach ja vieles mit aber das?
Werde wohl auch weiterhin von BR Fernbleiben.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
36.061
#19
Was ist so faszinierend an diesem Spiel und an Battle Royale?
Ich selber kann mit BR zwar auch nichts anfangen, aber zu nem gewissen Grad kann ichs verstehen das Leute das mögen. Ist an sich schon ein interessanter Spielmodi für abwechslungsreiche MP Matches und auch was neues. Gibt zwar Leute die behaupten das wäre nicht neu, aber ich kann mich nicht erinnern das man damals bei Quake schon 100 Leute auf dem Server hatte oder bei King of The Hill sich die Map immer weiter verkleinerte... aber genau das sind die zentralen Elemente von BR.
 

RYZ3N

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.400
#20
@Jesterfox +1

Vollkommen richtig, mit den Battle Royal Genre sind schon ein paar neue Elemente und Einflüsse hinzugekommen und zum Teil sehr spannende Ansätze.

Ich kann’s verstehen dass Leute sowas „suchten“ können, auch wenn’s mich nicht anspricht. War selber auch nie der große Shooter Fan.

Ich mag auch den Conpetition Gedanken und finde Battle Royals haben die Computerspiellandschaft um ein interessantes Genre erweitert.

Liebe Grüße
Sven
 
Top