NZXT CRFT 01: Erstes Custom-Gehäuse trägt PUBG-Look

Max Doll 47 Kommentare
NZXT CRFT 01: Erstes Custom-Gehäuse trägt PUBG-Look
Bild: NZXT

NZXT bietet ab sofort limitierte Sonderauflagen bekannter Gehäuse an. Das erste Modell der neuen „CRFT“-Linie, eine neu gestaltete Version des H700i, richtet sich an Fans des Battle-Royale-Shooters PUBG – sein Design ist einer Nachschubkiste des Spiels nachempfunden.

Sondereditionen bekannter Gehäuse, in ungewöhnlichem Design, sind für NZXT keine brandneue Idee. Getestet wurde das Konzept bereits mit dem S340 Hyper Beast, das in einen Waffenskin aus Counter Strike: Global Offensive gekleidet war.

Gehäuse dieser Art werden nun aber in einer neuen Serie gebündelt, in der „lizenzierte Sondereditionen“ bekannter Gehäuse angeboten werden. Alle CRFT-Produkte werden in limitierter Stückzahl aufgelegt und sollen nicht nachproduziert werden, um ihre Exklusivität zu wahren. Das Design orientiert sich stets an verschiedenen populären Videospielen und richtet sich folglich in erster Linie an Fans.

Bunte Farben und Seriennummer

Das CRFT 01 H700i PUBG Limited Edition wird auf 2.000 Exemplare limitiert und wird mit einer Plakette durchnummeriert. Die Gestaltung imitiert die „Air-Drop“-Kisten, mit denen im Spiel Waffen und Ausrüstung über der Karte verteilt wird. Das rot-blaue Design geht aber durch die Airbrush-3D-Illusion über die Zweifarben-Lackierungen des normalen H700i hinaus.

Zusätzlich trägt das Gehäuse im Innenraum sowie an der Front und dem rechten Seitenteil das Logo des Spiels. Dort finden sich außerdem die Logos von NZXT und Gamers Outreach. An die wohltätige Organisation, die an der Gestaltung mitgewirkt hat, sollen zehn Prozent aller Verkaufserlöse gespendet werden. Abseits der visuellen Änderungen bleibt das H700i vollständig unverändert. Ausstattung und Einbauoptionen unterscheiden sich nicht vom handelsüblichen Modell.

Preis und Verfügbarkeit

Laut Produktseite liegt die Preisempfehlung des H700i PUBG Limited Edition bei knapp 200 US-Dollar und damit auf dem selben Niveau des normalen H700i, das im Handel aber bereits für rund 150 Euro verfügbar ist.

NZXT H700i
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 494 × 230 × 516 mm (58,63 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 12,27 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.1 Type A, 2 × USB 2.0, HD-Audio, Lüftersteuerung
Einschübe: 3 × 3,5" (intern)
6 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (3 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 140/120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 185 mm
GPU: 413 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: ab 179 €