TV Stick: HDMI-Stick streamt Sky Ticket und weitere Dienste

Björn König 44 Kommentare
TV Stick: HDMI-Stick streamt Sky Ticket und weitere Dienste
Bild: Sky

Auch Sky bietet seinen Kunden in Kooperation mit Roku ab sofort einen Streaming-Stick an. Der Sky Ticket TV Stick kostet regulär 54,96 Euro, zum Start verlangt Sky inklusive drei Monate Entertainment-Ticket jedoch nur 29,99 Euro. Damit bekommen Kunden den Stick derzeit sogar rechnerisch umsonst.

Inoffizieller Nachfolger der TV-Box ohne Ultra HD

Ganz neu ist die Zusammenarbeit zwischen Sky und Roku nicht. Schon seit längerer Zeit können Ticket-Abonnenten eine speziell für Sky gebrandete TV Box des US-Hardwareherstellers nutzen. An dem Gerät gab es jedoch immer wieder Kritik, so zum Beispiel am dürftigen Arbeitsspeicher, instabiler Software, wenig intuitiver Benutzerführung sowie einer fehlenden Autoplay-Funktion bei Serienfolgen. Auch mussten Nutzer der Box im Gegensatz zu Anwendern der Android-App und Chromecast auf eine Verfügbarkeit der Live-Kanäle in ihrem gebuchten Paket verzichten. Ob diese Probleme bzw. Nachteile mittlerweile ausgeräumt sind, muss sich allerdings erst noch zeigen.

Der 20 Gramm schwere Stick kann Inhalte in 720p und 1.080p über HDMI wiedergeben, Ultra HD unterstützt er also noch nicht. Geladen wird über USB, mit typischen 3,5 Watt Verbrauch sollte das auch ohne Netzteil an vielen USB-Buchsen an Fernsehern gelingen.

Mediatheken und Apps wie YouTube mit an Bord

Neben der mittlerweile grundlegend überarbeiteten Sky-Ticket-App können Nutzer des TV-Sticks unter anderem auf Apps von YouTube sowie die Mediatheken von ARD und ZDF sowie Arte, den Musik-Streaming-Dienst Deezer und Internetradio von TuneIn zurückgreifen. Wer allerdings auch Netflix und Amazon Instant Video schauen möchte, wird nicht fündig. Beide Dienste sind zumindest derzeit nicht mit dem TV Stick kompatibel. Anders herum verhält es sich allerdings nicht anders.

Die auf dem Sky Ticket TV Stick verfügbaren Inhalte
Die auf dem Sky Ticket TV Stick verfügbaren Inhalte (Bild: Sky)

Amazon nicht auf Sky nicht auf Amazon

Mittlerweile ist Sky Ticket auf zahlreichen Geräten verfügbar, darunter unter anderem via Google Chromecast, Sky TV Box und Stick, Apple TV, Sony PlayStation, Xbox One, iPhone, iPad sowie vielen Smart TVs von LG und Samsung. Für Windows-Nutzer gibt es zudem einen eigenen Web-Player. Für Amazon Fire TV und Fire TV Stick gibt es die App aber nicht.

Sky zum Mitnehmen

Mit der neuen Hardware zielt Sky nun vor allem auf Kunden ab, die das Angebot unterwegs abseits des heimischen Fernsehers nutzen wollen, weil sie zum Beispiel häufig beruflich oder privat auf Reisen sind. Marcello Maggioni, Chief Commercial Officer bei Sky Deutschland: „Für alle Kunden, die nach einem besonders bequemen, flexiblen und günstigen Zugang zum exklusiven Sky Programm suchen, ist der Sky Ticket TV Stick die ideale Lösung: schnell zu installieren, transportabel, unkompliziert und dank des neuen Sky Ticket mit dem besten Unterhaltungsprogramm ausgestattet – und das ohne Vertragsbindung.

Auf EU-Ebene wurden vor einiger Zeit neue Regelungen zur Portabilität von Streaming-Angeboten im EU-Ausland getroffen. Damit ist die Nutzung des Dienstes in Hotels bzw. Ferien- oder Studentenwohnungen im Ausland nun ebenfalls möglich.