Schenker: Notebook-Serien DTR, Ultra und Zenith mit i9-9900K

Mahir Kulalic 23 Kommentare
Schenker: Notebook-Serien DTR, Ultra und Zenith mit i9-9900K
Bild: Schenker

Zur heutigen Präsentation von Intels neuen Prozessoren Core i5-9600K, i7-9700K, i9-9900K hat Schenker angekündigt, dass die neuen CPUs in drei Notebook-Serien einziehen. Als erstes werden die Workstation DTR sowie die Gaming-Modelle XMG Ultra und Zenith bedient.

Die Serie DTR soll Desktopleistung in Laptop-Form bringen und die Mehrleistung etwa bei CAD-Nutzung sinnvoll einsetzen. Die anderen beiden Serien richten sich an Spieler, die Ultra-Serie fällt bei der Bauform etwas kompakter aus als das Zenith-Modell. Letzteres gibt es nur in 17 Zoll, während die anderen beiden Modelle neben dieser Größe auch mit 15,6 Zoll angeboten werden.

Coffee Lake Refresh gibt es ab 69 Euro Aufpreis

Allen Serien gemein ist der Intel Core i5-8500 als Basismodell, nur gegen Aufpreis können die neuen Prozessoren ausgewählt werden. Dieser beträgt bei jedem Notebook 69 Euro für den i5-9600K, 269 Euro für den i7-9700K und 469 Euro für den i9-9900K. Um die Mehrleistung bei gleichbleibender TDP von 95 Watt zuverlässig zu kühlen, setzt Schenker ab Werk auf die Wärmeleitpaste Thermal Grizzly Kryonaut, die der Hersteller bisher aufpreispflichtig als Option anbot. Die Wärmeleitfähigkeit von 12,5 W/mK soll hierbei besonders wirkungsvoll sein. Die drei Core 9000 besitzen ihrerseits einen verlöteten Heatspreader für eine bessere Wärmeabfuhr.

Weitere Konfigurationsmöglichkeiten für die Notebooks sind je nach Baureihe verschiedene oder mehrere (Zenith 17) Grafikkarten, Kombinationen aus SSDs und/oder HDDs, bis zu 64 GB Arbeitsspeicher sowie Displays in verschiedenen Auflösungen zwischen Full HD und UHD, mit 144 Hz und oftmals G-Sync.

Preise und Verfügbarkeit

Alle Baureihen können mit optionalem Coffee-Lake-Refresh-Prozessor ab sofort vorbestellt werden und sollen ab dem 19. Oktober ausgeliefert werden. Die Baureihen Ultra 15 und Ultra 17 starten bei 1.749 Euro, DTR 15 und DTR 17 bei 1.849 Euro und Zenith 17 bei 2.549 Euro.