Systemanforderungen: Crackdown 3 zerstört Umgebungen auf alten PCs

Max Doll 66 Kommentare
Systemanforderungen: Crackdown 3 zerstört Umgebungen auf alten PCs
Bild: Microsoft

Crackdown 3 wird im Februar 2019 erscheinen. Der Hardwarehunger des Sandbox-Actionspiels fällt trotz gemäß früherer Ankündigungen großflächig und detailliert zerstörbarer Umgebungen überschaubar aus. Vier physikalische Rechenkerne sollten es zwar sein, ansonsten werden aber nicht allzu neue oder schnelle Bauteile angesetzt.

Schon ein Core i5-3470 der alternden Ivy-Bridge-Generation von Intel oder AMDs FX-6300 mit drei Modulen und sechs Kernen aus der Bulldozer-Architektur reichen laut Microsoft, um Crackdown 3 spielen zu können. Nötig sind außerdem acht Gigabyte RAM und eine Radeon R7 260X oder eine GeForce GTX 750 Ti, die schon bei Erscheinen in den Jahren 2015 und 2014 bestenfalls der unteren Mittelklasse zuzuordnen waren. Neu sein muss nur die Software. Windows 10 zählt wie bei allen von Microsoft für die Xbox-Spielesparte entwickelten Titeln zur unabdingbaren Voraussetzung.

Empfohlen wird mehr GPU-Leistung

Die empfohlene Hardware unterscheidet sich nur im Bereich der GPU deutlich von den minimalen Angaben. Hier setzt Microsoft ein Modell aus der aktuellen Midrange-Leistungsklasse an. Genannt werden Radeon R9 290X und GeForce GTX 970 oder die aktuelleren, aber ähnlich flotten Modelle Radeon RX 480 und GeForce GTX 1060. Die Speicheranforderungen bleiben hingegen konstant. Auch bei der CPU wird von Microsoft kein nennenswert schnelleres Modell empfohlen: Der Core i5-4690 rechnet nur etwas schneller als sein Gegenstück aus den minimalen Anforderungen. Bei AMD hat der FX-8350 allerdings sowohl mehr Takt als auch ein zusätzliches Modul, ist also durchaus schneller.

Nächstes Jahr endlich fertig

Crackdown 3 wird am 15. Februar 2019 veröffentlicht. Auf der X018 am Wochenende hatte Microsoft neben dem neuesten Erscheinungstermin auch Szenen aus dem Mehrspieler-Modus parat.

Offizielle Systemanforderungen für Crackdown 3
Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 10 Version 14393 oder neuer (64 Bit)
Prozessor Intel Core i5-3470
AMD FX-6300
Intel Core i5-4690
AMD FX-8350
Arbeitsspeicher 8 GB RAM
Grafikkarte AMD Radeon R7 260X
Nvidia GeForce GTX 750 Ti
2 GB Video Memory
AMD Radeon R9 290X oder
Radeon RX 480
Nvidia GeForce GTX 970 oder
GeForce GTX 1060
4 GB Video Memory
HDD k.A.