Asus PA329C: UHD-Monitor mit DisplayHDR 600 und 14‑Bit‑LUT

Michael Günsch 90 Kommentare
Asus PA329C: UHD-Monitor mit DisplayHDR 600 und 14‑Bit‑LUT
Bild: Asus

Für den Arbeitseinsatz hat Asus einen neuen Monitor der ProArt-Serie im Programm. Der PA329C besitzt ein IPS-Panel mit 3.840 × 2.160 Pixeln und ist nach DisplayHDR 600 spezifiziert. Versprochen werden eine geringe Farbabweichung und ein großes Farbspektrum.

Auch mit dem neuen Modell der ProArt-Serie richtet sich Asus vornehmlich an professionelle Anwender, die auf eine akkurate Farbdarstellung angewiesen sind. Der Monitor ist ab Werk auf einen Farbabstand von △E< 2 kalibriert und soll unter anderem den Farbraum Adobe RGB zu 100 Prozent abdecken. Die Farbtiefe wird mit 10 Bit angegeben, die Lookup-Tabelle arbeitet mit 14 Bit.

138 ppi und DisplayHDR 600

Die 4K-UHD-Auflösung führt bei 32 Zoll Bilddiagonale zu einer Bildpunktdichte von 138 ppi. Das IPS-Panel wird mit einer Helligkeit von bis zu 600 cd/m² in der Spitze angegeben, dies genügt für die Zertifizierung nach dem VESA-Standard DisplayHDR 600. Für diese Klassifizierung muss das Display auf der ganzen Bildfläche zudem über einen längeren Zeitraum 350 cd/m² erreichen können. DisplayHDR 600 ist eine mittlere Stufe für die HDR-Tauglichkeit von LCD-Monitoren.

Vier Bilder im PiP-Modus simultan

Zur weiteren Ausstattung gehören eine 6-Achsen-Farbjustierung und ein Picture-by-Pictue-Modus, der die Anzeige aus vier Bildquellen in Fenstern erlaubt. Als Videoeingänge sind dreimal HDMI 2.0, einmal DisplayPort 1.2 und einmal USB Typ-C vorhanden. Der USB-C-Anschluss bietet zudem eine Stromversorgung mit bis zu 60 Watt für angeschlossene Geräte. Hinzu kommen fünf USB-Buchsen mit Steckertyp A, ein Audioausgang und integrierte Lautsprecher.

Asus ProArt PA329C
Asus ProArt PA329C (Bild: Asus)

Das Display lässt sich in Höhe, Neigung und vertikaler wie horizontaler Rotation ausrichten. Alternativ kann der Standfuß durch eine VESA-kompatible Halterung ersetzt werden.

Preis, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Während die Produktseite von Asus die technischen Details verrät, liegen noch keine Informationen zum Marktstart des Asus ProArt PA329C vor.

Asus ProArt PA329C
LCD-Panel IPS (flach)
Backlight LED (flimmerfrei)
Diagonale 32 Zoll
Auflösung 3.840 × 2.160 (60 Hz)
Pixeldichte 138 ppi
FreeSync/G-Sync ?
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) 1.000:1
Helligkeit max. 400 cd/m² (typ.)
600 cd/m² (peak)
Farbtiefe 10 Bit (1,07 Mrd. Farben)
Farbraum Adobe RGB: 100 %, DCI-P3: 98 %,
sRGB: 100 %,
Rec709: 100 %,
Rec. 2020: 84 %
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 178°/178°
Reaktionszeit 5 ms (Grau-zu-Grau)
Videoeingänge 1 × DisplayPort 1.2, 3 × HDMI 2.0, 1 × USB C (DP)
Audio Ausgang (3,5 mm), Lautsprecher (2 × 3 W)
USB 5 × USB 3.0 A, 1 × USB C (60 W PD)
Ergonomie Display neigbar (+20°/-5°)
höhenverstellbar (130 mm)
drehbar (+60°/-60°)
Pivot
VESA-Halterung (100×100)
Leistungsaufnahme Betrieb: <57 W (typ.), Standby: <0,5 W
Sonstiges 14-Bit-LUT, werkskalibriert (△E< 2),
PiP/PbP, Low Blue Light,
HDR10 Support, DisplayHDR 600
Card Reader
Preis (UVP) ? Euro