Xbox One: Spielen von PC-Titeln auf der Konsole durch App möglich

Christopher Lewerenz 70 Kommentare
Xbox One: Spielen von PC-Titeln auf der Konsole durch App möglich
Bild: Microsoft

Microsoft fügt mit dem neuesten Update der App „Wireless Display“ den Support der Xbox One hinzu. Damit ist es nun möglich PC-Spiele auf die Xbox zu übertragen und diese mit dem Controller zu spielen. Das Unternehmen nutzt für die Übertragung Miracast, das von der Wi-Fi-Allianz entwickelt wurde.

PC-Spiele auf der Xbox

Die App, die vorher unter dem Namen „Connect on Windows“ geführt wurde, ermöglichte es bisher das Abbild eines Android- oder Windows-Systems drahtlos auf ein gleichartiges System zu übertragen. Auf diesem Wege war es möglich einen Windows-Rechner per Remote über einen anderen Windows-Rechner zu steuern. Die App unterstützte Eingaben via Maus, Tastatur, Touch oder den Stylus.

Mit dem Update werden der Xbox-Controller und die Xbox One dieser Liste hinzugefügt, der erst frisch hinzugefügte Support von Maus und Tastatur auf der Xbox ist über die App hingegen noch nicht vorhanden.

Um den PC auf die Xbox zu übertragen, muss die genannte App heruntergeladen werden und über das „Projizieren“-Menü in Windows kann das Bild auf die Xbox übertragen werden. Die Steuerung des Maus-Cursors funktioniert dabei über den Joystick des Controllers. Neben Spielen können auch Videos übertragen werden. Ausgenommen sind geschützte Inhalte wie die von Netflix, die weiterhin direkt über die Xbox gestartet werden müssen.

Microsoft setzt bei Xbox nicht mehr nur auf Konsolen

Das Unternehmen erhöht seit langem seine Anstrengungen die Marke Xbox weiter mit der Marke Windows zu verknüpfen. Mit dem Support von Xbox-Play-Anywhere-Titeln auf Windows-Systemen hat Microsoft bereits einen großen Schritt getan. Und mit der Einführung des Xbox Game Pass ist ein Abo-Modell vorhanden, das es für 9,99 Euro im Monat ermöglicht, diese Titel neben der Xbox auch auf dem PC zu spielen. Mit der App bietet das Unternehmen nun einen Weg an auch alle anderen Spiele auf der Plattform der Wahl zu spielen.