Computex

Gigabyte Aorus CV27Q: Ein Monitor mit VA-Panel, WQHD und 165 Hz

Wolfgang Andermahr 30 Kommentare
Gigabyte Aorus CV27Q: Ein Monitor mit VA-Panel, WQHD und 165 Hz

Mit dem Aorus AD27QD – ein Test folgt in Kürze – hat sich Gigabyte ins Monitor-Geschäft begeben. Auf der Computex hat man mit dem Aorus CV27Q nun ein zweites Modell vorgestellt, das sich explizit an Spieler richtet.

Der Aorus CV27Q ist mit einem 27 Zoll großen VA-Panel ausgestattet, das im Radius von 1,5 Meter (1500R) und somit vergleichsweise stark gewölbt ist. Die Auflösung beträgt 2.560 × 1.440 und die Bildwiederholfrequenz liegt bei hohen 165 Hz. Der Aorus CV27Q unterstützt FreeSync 2 HDR, das Panel bietet aber nur eine Farbtiefe von 8 Bit. Angaben zur maximalen Helligkeit oder zum Kontrast fehlen. Der Monitor deckt den DCI-P3-Farbraum laut Gigabyte zu 90 Prozent ab.

Das Mikrofon beherrscht Noise Cancelling

Die Reaktionszeit gibt Gigabyte mit 1 ms an, was aber nur wenig Aussagekraft hat. Das integrierte Mikrofon des Aorus CV27Q kommt mit einer aktiven Geräuschunterdrückung (ANC) daher. Der Monitor verfügt über einen Picture-In-Picture-Modus und darüber hinaus ein OSD, dessen Einstellungen auch über die Software „OSD Sidekick“ per Maus und Tastatur unter Windows gesteuert werden können.

Eine Grafikkarte kann mittels DisplayPort oder zwei HDMI-Ausgängen an den Aorus CV27Q angeschlossen werden. Angaben zum Preis hat Gigabyte nicht gemacht.