Philips Hue: Neue LED-Fadenlampen und Schalt-Steckdose im Herbst

Frank Hüber 62 Kommentare
Philips Hue: Neue LED-Fadenlampen und Schalt-Steckdose im Herbst
Bild: Pexels | CC0 1.0

Nach Informationen von iCulture plant Philips Hue im Herbst dieses Jahres neue LED-Fadenlampen (LED filament light bulbs) und eine neue schaltbare Steckdose (smart plug) mit Unterstützung für Apples HomeKit. Es wäre die erste schaltbare Steckdose im Programm von Philips Hue.

Bislang geht aus den Informationen aber nicht hervor, ob die schaltbare Steckdose eine Philips Hue Bridge benötigt, um mit anderen Geräten und dem Internet verbunden zu werden, oder ob diese völlig eigenständig und unabhängig von einem Philips-Hue-System betrieben werden kann. Wie für derartige schaltbare Steckdosen üblich, soll auch die Philips-Hue-Steckdose das Einstellen von Zeitplänen und Timern ermöglichen. Neben der Unterstützung von Apple HomeKit soll sie auch über den Google Assistant und Amazon Alexa gesteuert werden können. Auch einen Preis für den Philips Hue Smart Plug hat iCulture bereits erfahren. In Europa soll die Schalt-Steckdose für 29,95 Euro in den Handel kommen, einen genauen Termin gibt es aber noch nicht.

Philips Hue LED-Fadenlampe und Smart Plug
Philips Hue LED-Fadenlampe und Smart Plug (Bild: iCulture)

LED-Fadenlampen mit Bluetooth-Steuerung

Die ebenfalls neuen LED-Fadenlampen von Philips Hue sollen in drei Varianten auf den Markt kommen. Neben einem kleineren und größeren runden Modell soll eine langgestreckte Version erscheinen. Als Verkaufsstart in Europa wird derzeit die zweite Septemberwoche genannt – passend zur IFA 2019 in Berlin, die vom 6. bis 11. September stattfindet, und auf der die Neuheiten wohl offiziell erst vorgestellt werden sollen. Preislich sollen die LED-Fadenlampen je nach Modell zwischen 19,95 Euro und 29,95 Euro liegen. Derzeit wird spekuliert, dass die LED Filament Light Bulbs von Philips Hue über Bluetooth gesteuert werden können und nicht zwingend eine Hue-Bridge benötigen. Ob sie allerdings ausschließlich über Bluetooth bedient werden können oder optional die Steuerung – auch von extern – über die Hue-Bridge erlauben, ist derzeit noch unbekannt.

Philips Hue Go v2 und GU10
Philips Hue Go v2 und GU10 (Bild: iCulture)
Neue Philips Hue Decken- und Spiegellampe
Neue Philips Hue Decken- und Spiegellampe (Bild: iCulture)

Das bestehende Portfolio der Philips-Hue-Lampen soll im Herbst ebenfalls mit neuen Versionen überarbeitet werden, so auch eine überarbeitete Philips Hue Go im Oktober dieses Jahres. Darüber hinaus sei ein flacheres GU10-Leuchtmittel und neue Deckenlampen für rund 90 Euro und eine Spiegellampe für 150 Euro geplant. Alle diese neuen Modelle sollen über Bluetooth steuerbar sein.