Square Enix: Neuer Shooter, Avengers und Final Fantasy zur E3

Max Doll 36 Kommentare
Square Enix: Neuer Shooter, Avengers und Final Fantasy zur E3
Bild: Square Enix

Square Enix zeigt zur E3 2019 das Remake von Final Fantasy 7, ein Remaster des achten Teils der RPG-Serie, ein Avengers-Spiel mit Live-Service-Konzept und einen neuen, düsteren Koop-Shooter. Alle Spiele sollen spätestens bis zum Sommer 2020 im Handel stehen.

Marvel’s Avengers

Die ungemein erfolgreiche Avengers-Serie erhält am 15. Mai 2020 einen Videospiel-Vertreter, der auf Windows-PCs, PlayStation 4, Xbox One und Google Stadia erscheint. Marvel's Avengers ist als Action-Adventure konzipiert und verspricht eine „kinoreife Story“, schreibt Square Enix. Erzählt wird allerdings eine eigenständige Geschichte, die die Avengers zu Ausgestoßenen werden lässt. Gespielt werden kann einzeln sowie in einem kooperativen Modus.

Um die Welt zu retten, sollen Spieler die Avengers wieder zusammenbringen. Diese Idee ist tief im Konzept verankert, denn Marvel's Avengers wird mit Live-Service-Modell betrieben und soll über mehrere Jahre hinweg ausgebaut werden. Neue Helden sollen nach und nach in Form von DLCs integriert werden. Zum Start werden Captain America, Iron Man, Hulk, Black Widow und Thor zur Wahl stehen – alle fünf sind im Trailer prominent zu sehen. Pay-to-Win oder Lootboxen schließt Square Enix aus.

Final Fantasy VII Remake

Das Remake von Final Fantasy VII hat endlich einen Erscheinungstermin erhalten. Die erste Episode der erweiterten Neuauflage, die sich ausschließlich auf die Stadt Midgar beschränkt, wird am 3. März 2020 auf zwei Blu-rays für die PlayStation 4 veröffentlicht. In einem vier Minuten langen Trailer demonstriert Square Enix zudem das überarbeitete Kampfsystem, welches Echtzeit-Ausführungen mit strategischer Pausenfunktion kombiniert.

Final Fantasy VIII Remaster

Final Fantasy 8 wird nicht komplett neu erstellt, sondern nur als Remaster etwas aufpoliert. Das Spiel soll noch in diesem Jahr zum 20. Geburtstag des Originals auf der PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und Windows PCs erscheinen.

Outriders

Für den Sommer 2020 kündigt Square Enix den Koop-Shooter Outriders an. Das für die Xbox One, PlayStation 4 und Windows-PCs entwickelte Spiel stammt von People Can Fly (Bulletstorm) und kann von bis zu drei Spielern gemeinsam angegangen werden. Der Beitritt zu einer Partie ist jederzeit möglich (Drop-in-drop-out). Geäußert hat sich der Publisher bislang nur zum Setting: In einem düsteren Sci-Fi-Universum befindet sich die Menschheit auf dem Planeten Enoch in Schwierigkeiten. Die Lösung des Problems verspricht ein „geheimnisvolles Signal“.