Verschiebung: Psychonauts 2 wird erst nächstes Jahr fertig

Max Doll 5 Kommentare
Verschiebung: Psychonauts 2 wird erst nächstes Jahr fertig
Bild: Double Fine

Psychonauts 2 wird nicht mehr wie geplant in diesem, sondern erst im kommenden Jahr fertiggestellt. Eine genauere Angabe als das unbestimmte „2020“ hatten die Double Fine Studios nicht parat. Das Spiel solle „so gut wie möglich“ auf den Markt kommen, hieß es in der Begründung.

Außerdem wies Tim Schafer, der Gründer des Studios, erneut darauf hin, dass Psychonauts 2 die Versprechen der Crowdfunding-Kampagne erfüllen wird. Das Spiel, versichert Schafer, werde auf allen angekündigten Plattformen erscheinen, darunter auch die PlayStation 4.

Zweifel daran sind verständlich, nachdem eine Reihe von Kickstarter-Spielen exklusiv in den Epic Store gewechselt sind und Microsoft erst Double Fine und anschließend die Publishing-Rechte an Psychonauts 2 aufgekauft hatte.

Vielfältige Gründe für die Verzögerung

Das Unternehmen aus Redmond hatte allerdings schon bei anderen Zukäufen stets klargestellt, bestehende Verpflichtungen der Studios erfüllen zu wollen. Erst danach werden die Neuzugänge das Xbox-Spieleangebot vergrößern. Hierin liegt ein potentiell weiterer Grund für die Verschiebung.

Durch die Übernahme stehen den Entwicklern mehr finanzielle Ressourcen zur Verfügung und als Microsoft-Spiel hat Psychonauts 2 Strahlwirkung auf das Image des Unternehmens. Damit erscheint logisch, dass die Qualität des Spiels nicht gut genug, sondern gut ohne Kleingedrucktes werden soll. Die Planungen Schafers in Bezug auf Geld und Zeit haben sich zudem schon beim Kickstarter-finanzierten Adventure Broken Age als allzu optimistisch erwiesen.