CES 2020

AMD Dali für Notebooks: Athlon Gold und Athlon Silver nehmen es mit Pentium auf

Volker Rißka 34 Kommentare
AMD Dali für Notebooks: Athlon Gold und Athlon Silver nehmen es mit Pentium auf

Ein Codename von AMD machte schon länger immer wieder die Runde, zur CES 2020 gibt es die offizielle Aufklärung: Hinter Dali stecken die Low-Cost-Lösungen unter den APUs für das Notebook im neuen Jahr. Sie sollen als Athlon Gold und Athlon Silver gegen die namensgleichen Intel Pentium antreten.

Dali ist aber kein 7-nm-Chip, vielmehr basiert er auf Picasso. Die erst im November 2019 präsentierten Athlon 3000 (Test) waren eine Mischung aus Raven Ridge und Picasso, vor allem erkennbar an der viel kleineren integrierten Grafik und dem nativen Dual-Core-Die. Die neue APU-Architektur Renoir mit Zen 2 bleibt so im Jahr 2020 den Ryzen vorbehalten, dort werden neben acht und sechs auch Modelle mit vier Kernen angeboten. Für noch weniger wird mit Dali letztlich ein älterer Chip genutzt.

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von AMD unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.